© Getty Images / Albert L. Ortega / Kontributor

Stars
04/16/2020

Bedenkliches Video: Frau von Michael Bublé verteidigt ihn

Ein Videoclip, den Bublés Frau Luisana Lopilato veröffentlichte, brachte dem Sänger Kritik ein.

Luisana Lopilato, die Frau des kanadischen Sängers Michael Bublé, verteidigt ihren Ehemann, nachdem Fans aufgrund von einem Instagram Live-Video ihre Besorgnis über sie zum Ausdruck gebracht haben.

Bublé und Lopilato, die drei Kinder gemeinsam haben, sind seit dem Ausbruch des Coronavirus vermehrt auf Instagram aktiv. Bublés Verhalten gegenüber der argentinischen Schauspielerin in einem jener aktuellen Videoauftritte brachte ihm nun erhebliche Kritik ein.

So ist darin zu sehen, dass er die sichtlich irritierte Lopilato mit dem Ellbogen anstoßt, um sie dann - ebenfalls sehr ruppig - zu sich zu ziehen. Bublés Umgang mit seiner Frau sei gefährlich, zeigen sich viele Fans empört.

In einem Instagram-Post äußerte sich die dreifache Mutter nun zu den Vorwürfen. So teilte sie mit, dass sie und ihr Mann "in dieser Zeit schlicht für etwas Unterhaltung sorgen wollen, böswillige Menschen aber Dinge behaupten würden, von denen sie keine Ahnung hätten". Dies sei nicht fair,  so Lopilato in ihrem Statement. "Die Welt braucht mehr Liebe, Hoffnung, Werte, Einheit und Solidarität als je zuvor - nicht diese Art von Menschen", fügte sie hinzu.

Unter 0800 222 555 geben Experten 24 Stunden am Tag Auskunft.

Zudem gibt es die Notruf-Nummern 133 und 112. Online-Beratung täglich von 15.00 bis 22.00 Uhr unter www.haltdergewalt.at Weitere Infos www.frauenhelpline.at

Zudem ging Lopilato in einem weiteren Video auf die Situation ein. Diesmal dankte sie ihren Fans für ihre Bedenken und wiederholte abermals, kein Opfer einer missbräuchlichen Ehe zu sein. Das Thema, das sie angestoßen hätten, sei ein wichtiges, sie selbst sei aber nicht betroffen, so Lopilato, während Bublé neben ihr steht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.