Mit Lizz Görgl holte Thomas Kraml 2019 den Show-Sieg

© Kurier/KURIER/Philipp Hutter

Stars Austropromis
07/20/2021

Show-Aus: "Dancing Stars" findet im Herbst ohne Choreograf Thomas Kraml statt

Nach Nicole Hansen, Dirk Heidemann und Klaus Eberhartinger auch Dancing-Stars-Aus für Tanz-Profi Thomas Kraml.

von Lisa Trompisch

Mit dem Musical-Star Ana Milva Gomes ertanzte er 2017 den zweiten Platz, mit Ex-Ski-Queen Lizz Görgl holte sich Profi Thomas Kraml den Sieg und er schaffte es sogar, Stefan Petzner beim Gruppentanz ein paar Schritte zu entlocken. 2020 wurde er dann Chefchoreograf der beliebten ORF-Tanz-Show.

Doch im Herbst, wenn die 14. Staffel über die Bühne geht, wird Kraml, genau wie die beiden Juroren Dirk Heidemann und Nicole Hansen, nicht mehr mit dabei sein.

„Obwohl meinerseits natürlich einiges an Wehmut mit dieser Entscheidung verbunden ist, bin ich zum festen Schluss gekommen, dass es in der momentanen Covid-Situation unverantwortlich gewesen wäre, neben meiner unternehmerischen Tätigkeit einen Fulltime-Job im Rahmen von ,Dancing Stars’ auszuüben. Meine ganze Kraft und Aufmerksamkeit gilt in diesem Herbst unseren nach wie vor krisengebeutelten Tanzschulen“, so Kraml zum KURIER.

Aber er hat auch schon zwei neue Projekte am Start: Einerseits wurde er als choreografischer Leiter für eine große indische Bollywood-Produktion, die noch im Sommer in Wien gedreht werden soll, angefragt, andererseits steht auch noch ein Live-Projekt an, über das er aber noch nicht mehr verraten darf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.