© REUTERS/Peter Nicholls

Stars
05/19/2021

Chance auf Versöhnung mit Pitt? Angelina Jolies Aussage lässt aufhorchen

Eine Aussage der Schauspielerin lässt vermuten, dass sie eine Einigung mit Ex-Mann Brad Pitt nicht ausschließt.

Seit ihrer Trennung im Jahr 2016 liefert sich das einstige Hollywoodpaar Brangelina einen unerbittlichen Sorgerechtsstreit vor Gericht. Nachdem sich Brad Pitt und Angelina Jolie getrennt hatten, blieben die sechs gemeinsamen Kinder bei ihrer Mutter. Pitt, dem lediglich ein Besuchsrecht zuteil wurde, kämpft indes für ein geteiltes Sorgerecht.

Das Verhältnis des einstigen Ehepaares gilt als zerrüttet. Zuletzt wurde bekannt, dass Jolie vor Gericht Beweise dafür erbringen wolle, dass es in ihrer Beziehung vonseiten Pitts zu häuslicher Gewalt gekommen sei.

Jolie: Versöhnung mit Pitt nicht ausgeschlossen?

Eine Aussage Jolies lässt nun aber aufhorchen. Die Schauspielerin rührt derzeit die Werbetrommel für ihren neuen Film "Those Who Wish Me Dead". Im Gespräch mit dem Portal Vip.de wurde sie nun gefragt, wie sie denn zum Thema Vergebung stehe. Darauf angesprochen, ob sie an zweite Chancen glaube, sagte die 45-Jährige: "Ich glaube, wenn wir uns umschauen, haben wir die Möglichkeit, eine Entscheidung zu treffen. Und unser Leben zu ändern oder präsenter darin zu sein oder einen Schritt in die richtige Richtung zu gehen. Viele dieser Kämpfe fechten wir innerlich aus. Wir haben die Möglichkeit dazu, sie wahrzunehmen oder auch nicht. Ich denke wir können uns jeden Tag verändern und aus unserer Komfortzone treten."

Ob man das als Hinweis darauf deuten kann, dass Angelina Jolie eine Versöhnung mit ihrem Ex-Mann nicht ausschließt? Das ist vielleicht nicht ausgeschlossen.

Auch Jolies Patentante glaubt an Einigung

Auch Angelina Jolies Patentante Jaqueline Bisset hatte sich vor einigen Monaten zu dem Endlos-Rosenkrieg der beiden Schauspieler geäußert und sich optimistisch gezeigt. Die französische Schauspielerin glaubt offenbar noch an ein Happy End - zumindest in Bezug auf die seit Jahren andauernde Schlammschlacht zwischen den Ex-Liebenden.

"Angelina und Brad werden sich irgendwann einigen", so Bisset gegenüber Daily Mail. Zumindest würden die beiden das Gleiche anstreben - und das sei eine Basis für eine Klärung ihres Streits: "Sie lieben beide die Kinder, also werden sie es in Ordnung bringen."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.