Rene Swette hütet ab sofort wieder das Tor des HC Innsbruck

© APA/EXPA/THOMAS HAUMER

Sport Wintersport
08/12/2020

Neue Torhüter für Innsbruck und den VSV

Bei den Innsbruckern kehrt Rene Swette zurück, Villach verpflichtete den Kanadier Tyler Beskorowany.

von Christoph Geiler

Rechtzeitig zum offiziellen Trainingsauftakt am Freitag nimmt das Team des HC Tiroler Wasserkraft Formen an. Die Innsbrucker gaben die Verpflichtung von Christian Jennes (Feldkirch) und von Dario Winkler (Vienna Capitals) bekannt. Dazu kehrt ein alter Bekannter an den Inn zurück: Rene Swette wird fortan wieder bei den Innsbruckern im Tor stehen. Der 31-Jährige stand bereits von 2017 bis 2019 bei den Tirolern unter Vertrag und spielte zuletzt in Lustenau.

Auch der Villacher SV hat einen neuen Goalie: Tyler Beskorowany wechselt von Banska Bystrica (Slowakei) nach Kärnten, der 30-jährige Kanadier wurde 2015 in der DEL zum Torhüter des Jahres gewählt. VSV-Coach Dan Ceman kennt Tyler Beskorowany aus gemeinsamen Zeiten bei Banska Bystrica. Zweiter VSV-Goalie wird der 20-jährige Alexander Schmidt sein. Aus Linz ebenso an die Drau kommt Jung-Nationalteamverteidiger Raphael Wolf.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.