Austria's Constantin Blaha performs a dive at the men's 1m springboard preliminary during the World Swimming Championships at the Montjuic municipal pool in Barcelona July 20, 2013. REUTERS/Gustau Nacarino (SPAIN - Tags: SPORT DIVING TPX IMAGES OF THE DAY)

© Reuters/GUSTAU NACARINO

Wasserspringen
07/20/2013

Blaha als Vorkampf-10. im WM-Finale

Der Wiener springt am Montag um eine Medaille.

Der Wiener Constantin Blaha ist am Samstag in Barcelona beim WM-Auftakt der Wasserspringer in das Finale vom 1-m-Brett gesprungen. Der 25-Jährige kam unter 43 Konkurrenten nach seinen sechs Sprüngen auf 358,60 Punkte. Die Top zwölf kamen in die für Montag (14.00 Uhr/live Eurosport) angesetzte Entscheidung. Blaha hatte seinen Finalplatz mit 14,5 Zählern gut abgesichert. Bester war der Chinese Li Shixin mit 405,00 Punkten.

Blaha war mit Startnummer 36 in die Konkurrenz gegangen und hatte sich nach seinem nicht ganz geglückten zweiten Versuch nur auf dem 23. Zwischenrang wiedergefunden. Im vierten Durchgang erhielt der SU-Wien-Athlet jedoch die zweithöchste Wertung des Feldes, womit er sich auf Zwischenrang 13 vorschob. Der schwierigste seiner Sprünge brachte den EM-Vierten danach auf Platz zehn vor, den verteidigte er zum Abschluss.

Es sind Blahas vierte Weltmeisterschaften, erstmals schaffte er den Sprung in ein Finale. Damit ist auch bereits klar, dass der Olympia-Teilnehmer 2008 sein bisheriges WM-Topergebnis von Platz 14 vom 1-m-Brett 2009 verbessert. Am Donnerstag wird der Bachelor in Wirtschaftskommunikation auch vom 3-m-Brett antreten. Schon am Sonntag aber hat seine Teamkollegin Sophie Somloi ihren ersten WM-Bewerb, auch für die 19-Jährige geht es vom 1-m-Brett.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.