Feuerwehrjugend Weeg aus OÖ ist Weltmeister

© HONORARFREI /OEBFV/Fink

Frankreich/Weeg.
07/19/2013

Hausruckviertler Jugendfeuerwehr-Gruppe holte bei WM die Goldmedaille

Ein Mädchen und acht Burschen kehren am Sonntag als Champions nach Oberösterreich heim.

von Jürgen Pachner

Uns war bewusst, dass wir als Österreicher mit zum Favoritenkreis gehören. Dass uns bei der ersten Teilnahme aber sofort der Weltmeistertitel gelingt, ist eine wahre Sensation“, jubelt Franz Stelzhammer, Coach der Jugendgruppe der Feuerwehr Weeg aus dem Bezirk Grieskirchen.

Seine Schützlinge – ein Mädchen und acht Burschen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren – konnten sich am Freitag bei der Feuerwehr-WM in Mulhouse (Frankreich) überraschend gegen insgesamt 34 Konkurrenzgruppen aus 19 Nationen durchsetzen. Mehr als 3000 Zuschauer verfolgten den Triumph der Oberösterreicher: „Ich bin mächtig stolz auf meine Leute. Es hat Früchte getragen, dass wir schon seit Oktober ganz, ganz hart dafür trainiert haben.“

Zwei bis drei Mal pro Woche wurden sukzessive die Fitness und die technische Geschicklichkeit verbessert. Und an den Wochenenden nahm man an Wettbewerben teil. „Wir haben dafür den Großteil unserer Freizeit aufgewendet – es ist daher beinahe wie im Märchen, dass uns das belohnt worden ist.“ Zum Team gehört auch Stelzhammers Sohn Lukas, 15.

Hindernisparcours & Staffellauf

Der Freitag war jedenfalls ein Tag, an dem nahezu jeder Handgriff passte. Schläuche auslegen, Zielspritzen, Geräte erkennen, Knoten knüpfen – alles ging perfekt. Zuerst der Hindernisparcours und dann der 400-Meter-Staffellauf. Von Nervosität war keine Rede. „Wir waren dann die Einzigen, die beim Laufen mit den Russen mithalten konnten.“ Im Gesamtscore fehlten den Russen schließlich fast fünf Punkte auf die Österreicher. Auf Platz 3 landete eine Jugendgruppe aus Tschechien.

Die Siegerehrung ist am Samstag und am Sonntag kehren die Weltmeister heim. „Um 20 Uhr gibt es in Weeg einen großen Empfang.“
Freitagnachmittag gab es für Österreich die zweite Goldmedaille. Die Feuerwehr Ebersegg (Gemeinde St. Ulrich bei Steyr) setzte sich bei den Männern durch.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.