AS Roma vs Wolfsberger AC

© EPA / ETTORE FERRARI

Sport Fußball
12/12/2019

Starker Abschied: Der WAC holte in Rom ein 2:2

Der WAC bot Roma die Stirn, ein tolles Spiel und holte ein nicht unverdientes Remis. Roma und Basaksehir stiegen auf.

Der WAC war nach Rom gereist, um sich mit Würde aus dem Europacup zu verabschieden. Und das gelang in eindrucksvoller Manier mit einem 2:2. Als Gruppenletzter schied man mit immerhin fünf Punkten aus. Das Spiel bot einen sehr unterhaltsamen Beginn. Zunächst brachte WAC-Goalie Kofler Stürmerstar Dzeko zu Fall, Perotti verwandelte den Elfmeter zum 1:0. Der WAC zeigte sich unbeeindruckt, kam gleich zu einer guten Chance und durch ein Eigentor von Florenzi zum 1:1 (10.). Die Defensivreihen präsentierten sich doch etwas löchrig, was Roma-Angreifer  Dzeko beim 2:1 ausnützte (19.).

Der WAC gab sich kämpferisch, spielte gefällig weiter, hatte Chancen durch Weissman (Stange) und Niangbo, ehe Weissman per Kopf der verdiente Ausgleich gelang zum 2:2. Goalie Kofler rettete im Finish mit tollen Paraden das Remis. Neben Roma stieg auch Basaksehir auf, die Türken kamen in letzter Minute zum 2:1-Sieg in Mönchengladbach.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.