© REUTERS/SERGIO PEREZ

Sport Fußball
11/03/2020

Salzburg-Star Szoboszlai im Visier des AC Milan

Der Traditionsverein unternimmt laut Gazzetta einen weiteren Anlauf, um den 20-jährigen Ungarn zu verpflichten. Kostenpunkt: 25 Millionen Euro.

von Christoph Geiler

"Sein Name ist ein Zungenbrecher, aber seine Qualitäten sind kristallklar." Mit diesen Worten beschreibt die Gazzetta dello Sport Dominik Szoboszlai. Laut den Informationen der italienischen Sporttageszeitung ist der Jungstar von Serienmeister Salzburg, der erst vor wenigen Tagen seinen 20. Geburtstag feierte, wieder einmal beim AC Milan das Objekt der Begierde.

Im Winter, so die Gazzetta, könnte nun der Deal endlich klappen, nachdem der Traditionsverein aus Mailand schon in der Vergangenheit um den ungarischen Spielmacher gebuhlt hatte. Ex-Milan-Sportchef Zvonimir Boban soll sich vor einem Jahr bereits mit Szoboszlai auf einen Fünfjahresvertrag - zu einem jährlichen Nettogehalt von 1,8 Millionen Euro - verständigt haben, doch nachdem sich der Klub von Boban trennte, wurde es nichts aus dem Wechsel.

Seine jüngsten Auftritte in der Champions League und in der Liga haben den 20-Jährigen nun erneut ins Visier des AC Milan rücken lassen. Der Traditionsverein, der einst den europäischen Fußball diktiert hatte und sieben Mal die Champions League bzw. den Landesmeisterpokal gewann, will endlich aus dem Schatten von Serienmeister Juventus Turin treten und wieder in altem Glanz erstrahlen.

Dafür sind die neuen Eigentümer aus den USA auch bereit, viel Geld zu investieren. Dominik Szoboszlai soll laut Gazzetta dello Sport eine Ausstiegsklausel in Höhe von 25 Millionen Euro besitzen. "Die Jagd ist eröffnet", schreibt die Tageszeitung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.