Danish footballer Eriksen gives a thumbs-up at Rigshospitalet in Copenhagen

© DFA via REUTERS / DANISH FOOTBALL ASSOCIATION

Sport Fußball EM 2021
06/15/2021

Nach Herzstillstand: Eriksen meldet sich aus dem Krankenhaus

Christian Eriksen ist nach dem EM-Schock auf dem Weg der Besserung und sendet eine Nachricht an das Team und die Fans.

Dem dänischen Nationalspieler Christian Eriksen, der im Vorrundenspiel Dänemark gegen Finnland zusammen brach und nach einem Herzstillstand am Spielfeld reanimiert werden musste, geht es den Umständen entsprechend gut.

Das teilte der 29-Jährige in einem Social Media-Posting mit. Darin bedankt er sich für die Genesungswünsche und Nachrichten aus der ganzen Welt.

"Ich muss noch einige Untersuchungen im Krankenhaus machen, aber es geht mir gut. Jetzt werde ich die Jungs der dänischen Mannschaft in den nächsten Spielen anfeuern", schreibt Eriksen.

Wie es zum Kollaps gekommen ist, muss erst geklärt werden. Kardiologen rätseln noch wegen der Ursache, schließen einen Zusammenhang mit dem Coronavirus aber aus.

Auf dem Ofelia-Platz im Zentrum Kopenhagens haben hunderte Menschen eine weiße Wand am Rande einer Fanzone mit Graffiti und Genesungswünschen für Eriksen bemalt. Die Wand ist mit Grußbotschaften übersät. Auch in unmittelbarer Nähe des Krankenhauses, in dem sich Eriksen erholt, ist eine Mauer mit einem ihm gewidmeten Graffiti geschmückt.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.