© DIENER / Philipp Schalber/DIENER / Philipp Schalber

Sport Fußball
12/21/2020

LASK nach 1:1 bei Austria: "Die Enttäuschung war groß"

Der LASK verspielte die Winterkrone, ist aber zufrieden. Der Austria tut der Punkt gut, die Probleme bleiben aber.

von Alexander Strecha

Zufrieden saß Austrias Torhüter Patrick Pentz nach dem 1:1 gegen den LASK bei der offiziellen Pressekonferenz. Zuvor hatte er den Violetten mit einem gehaltenen Elfmeter in der 97. Minute den Punkt gerettet. "Letztlich haben wir uns diesmal doch für den Aufwand belohnt. Mit dem Punkt können wir gut leben."

Pentz weiß auch, woran die Austria in naher Zukunft noch arbeiten muss. "An der Fitness, wir müssen 90 Minuten wie der LASK marschieren können." Trainer Peter Stöger weiß, was sein Goalie damit meint. "Ich kenne die Laufwerte der Spieler." Die seien durchaus in Ordnung. "Es geht um die intensiven Dinge, und um die Bereitschaft dazu, unangenehme Meter zu machen. Das spielt sich mehr in den Köpfen als in den Beinen ab."

Stöger weiß, dass der Punktgewinn keinen Sprung in der Tabelle bedeutet, die Austria sitzt unverändert auf Platz zehn fest. "Aber wir können etwas mitnehmen in die kurze Pause, das tut gut." Mit dem finalen Auftritt seines Teams vor Weihnachten sei er nicht unzufrieden gewesen. "Sie haben sich gewehrt und waren präsent."

FUSSBALL TIPICO-BUNDESLIGA / GRUNDDURCHGANG: TSV PROLACTAL HARTBERG - LASK LINZ

Etwas weniger gut mit dem Punkt konnte Stögers Trainer Kollege vom LASK leben. "Wir waren die bessere Mannschaft, hätten uns den Sieg verdient", meinte Dominik Thalhammer. "Wenn man in der 97. Minute noch einen Elfmeter vergibt, dann ist die Enttäuschung in der Kabine im ersten Moment natürlich groß."

Thalhammer hielt seinen Spielern aber das Positive des Herbstes vor Augen. "Unser Weg ist nicht zu Ende. Für uns ist das ein Auftrag es künftig noch besser zu machen. Wir können positiv auf eine gute Herbstsaison zurückblicken."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.