© Unsplash

Wir schaffen auch das
12/14/2020

Wie Content Marketing Ihrer Brand in der Krise hilft

Die wirtschaftlichen Auswirkungen von Covid-19 strahlen auch stark auf Marketing- und Werbepläne aus. Content Marketing erweist sich in herausfordernden Zeiten als Erfolgsbringer.

Reagieren Sie auf den vermehrten Informationsbedarf

Jede Veränderung birgt Unsicherheit. Menschen suchen aktiv nach Informationen, wie die Veränderungen einzuordnen sind und wie sie diese so angenehm wie möglich gestalten können. Auch das Einkaufsverhalten der Bevölkerung ändert sich – und verschiebt sich noch weiter in den digitalen Raum.

Content Marketing, also das User-zentrierte Bereitstellen relevanter Informationen und Inhalte durch Marken und Unternehmen, bietet das richtige Format für Hilfestellungen zu aktuellen Themen.

KURIER Digital hat mit seinen Werbepartnern gleich zu Beginn der Krise reagiert und produziert laufend neuen Content: Etwa Beiträge rund um die Einrichtung des Home Office für einen großen Möbelkunden –  und Tipps, wie das Kino-Feeling zu Hause nicht zu kurz kommt.

Distribuierte Inhalte benötigen einen strategischen Aufbau, ein treffsicheres Ziel und eine festgelegte Wirkungsabsicht. Im Jahr 2020 sind folgende Dynamiken zu erkennen: 

  • Verstärke Nachfrage an Online-Plattformen: Digitalen Auftritt mittels "love at first sight"-Prinzip optimieren- UserInnen auf den ersten Blick ansprechen und durch die Angebote führen. 
  • Die Zuwendung von klassischen Kommunikationskanälen hin zu digitalen E-Commerce, Social-Plattformen und Such-Portalen, steigt. 
  • Content, der auf Trends und Bedürfnisse abzielt: Es wird mehr Zeit zuhause verbracht, oftmals auf Home Office umgestiegen und soziale Beziehungen reduziert. Dies führt zu neuen Strategien, um das individuelle Wohlbefinden zu steigern. Dieser Sachverhalt sollte in der Umsetzung berücksichtigt werden. 
  • Emotion, Empathie, Erfolg: Es ist wichtiger denn je, auf die Gefühle, Stimmungslagen und Sorgen der UserInnen einzugehen. Content-Marketing- und Native-Advertising-Formate unterstützen dabei, einfühlsames Entertainment zu ermöglichen. 

Mit Emotionen, Empathie und Unterhaltung punkten

Viele potenzielle KonsumentInnen sind derzeit von finanziellen Einbußen betroffen und verunsichert. Die üblichen Appelle „Sofort kaufen“ und „Das dürfen Sie nicht verpassen“ wirken unangebracht.

Content-Marketing- und Native-Advertising-Formate sprechen UserInnen auf der emotionalen Ebene an. Was kann Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung aktuell Hilfreiches für Ihre Zielgruppe tun? Mit relevantem Content, der Ihre Zielgruppe und deren Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt, verankern Sie sich sympathisch im Mindset.

Content Marketing bedient den Upper Funnel

Erfolgreiche Brands wissen: Vor der Kaufentscheidung gilt es, das Interesse von KonsumentInnen zu wecken. Sie werden über das Produkt nachdenken und es schließlich mit anderen vergleichen. Das braucht Zeit – und Inspiration, wie sie Content Marketing am besten vermitteln kann. Ist das Kaufinteresse schließlich geweckt, steht den KonsumentInnen der Webshop offen – oder sogar schon wieder der Point of Sale.

Qualitäts-Publisher als vertrauenswürdiges Umfeld

In schwierigen Zeiten gilt noch mehr als sonst: Die ÖsterreicherInnen brauchen keine reißerischen Schlagzeilen, sondern Hintergründe und gut aufbereitete Informationen. Diese finden sie nur auf Qualitätsseiten. Das bestätigt auch die ÖWA vom November 2020: Über 10 Millionen Unique Clients nutzen die KURIER Online-Medien. Im Vergleich zum Vorjahresnovember konnte das KURIER-Digital-Netzwerk einen Reichweitenzuwachs von über 47,4 Prozent verbuchen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.