Reise
02.07.2018

Neue Airline geht mit 50.000 Tickets um 1 Cent an den Start

Eine neue Low-Cost-Fluglinienmarke der International Airlines Group hebt ab 17. Juli von Wien aus ab.

Level, die neue Low-Cost-Fluglinienmarke der International Airlines Group (IAG), fliegt ab 17. Juli ab Wien 14 Städte in Europa an. Zum Startschuss am 3. Juli macht die Billigairline mit 50.000 Tickets um nur 1 Cent für Flüge zwischen 17. Juli und 30. September 2018 von sich reden.

" Wien wird ihre neue Airline lieben. Neben dem tollen Netzwerk bieten wir eine einmalige Gelegenheit, um unsere attraktiven Services kennenzulernen. 14 Destinationen stehen im Rahmen der Aktion zur Auswahl. Wir freuen uns, mit unseren Gästen ab Juli abzuheben“, kündigt Frank Glander, General Manager Operations bei Level, die Kennenlernaktion an.

Die Schnäppchen-Flugtickets können am 3. Juli zwischen 00.01 und 23.59 Uhr unter www.flylevel.com und in allen Partner-Reisebüros von Level erworben werden. Zum Netzwerk gehören die beliebten Destinationen der Sommersaison, darunter unter anderem London, Barcelona, Dubrovnik und Paris.

Mediterrane Hotspots, europäische Metropolen

Zum ersten Mal hebt die Airline am 17. Juli nach Palma de Mallorca und London Gatwick ab. In den darauffolgenden Wochen folgen Erstflüge in sechs Europäische Länder (Spanien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Zypern und Kroatien). Die Flugfrequenz pro Destination variiert zwischen 2 und 14 Flügen pro Woche. Es geht zu mediterranen Hotspots wie Palma, Olbia, Ibiza, Dubrovnik, Alicante, Valencia oder Larnaka und in europäische Metropolen wie Paris oder Mailand.

Die Marke Level wurde im Juni 2018 von der International Airlines Group (IAG) in Österreich gelauncht. Die Fluglinie stationiert vier Flugzeuge des Typs Airbus A321 mit über 210 Economy-Sitzen in Wien.