© hermann wakolbinger

Interview
11/02/2019

Schwarz-Grüne Vorreiter: "Von den Stärken des anderen profitieren“

Josef Pühringer und Rudolf Anschober schlossen 2003 in Oberösterreich eine schwarz-grüne Koalition. Ihre Tipps?

von Raffaela Lindorfer

Wenn am Ende eines Doppel-Interviews ein schwarzer Ex-Landeshauptmann mit einer grünen Stofftasche (Inhalt: drei Bücher über grüne Politik) heimspaziert und das grüne Gegenüber ausnehmend positiv über die gemeinsame Vergangenheit spricht, dann kann man davon ausgehen: Das hat gepasst. Für beide.

Josef Pühringer, ÖVP, und Rudolf Anschober, Grüne, haben zwölf Jahre lang – von 2003 bis 2015 – in Oberösterreich regiert, sie waren Pioniere. Der KURIER hat sie gefragt, was Türkise und Grüne, die im Bund sondieren, von ihnen lernen können.

KURIER: Herr Pühringer, hätten Sie ein Problem damit, wenn Ihre Kinder grün wählen?