Martin Schulz (l.) und Sigmar Gabriel.

© APA/AFP/dpa/JULIAN STRATENSCHULTE

SPD kürt Ende Jänner Merkels Gegenkandidaten
11/21/2016

SPD kürt Ende Jänner Merkels Gegenkandidaten

Steigt Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments, in den Ring?

Noch einmal möchte die SPD nicht verlieren. Bei den deutschen Bundestagswahlen im Jahr 2005 scheiterte der damals regierende SPD-Kanzler Gerhard Schröder an seiner Herausforderin Angela Merkel. 2009 forderte Frank-Walter Steinmeier vergeblich die regierende CDU-Kanzlerin heraus. Zuletzt, im Jahr 2013, verlor SP-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück deutlich gegen "Mutti".

Bundestagswahlen: Merkel siegte drei Mal
18. September 2005 Angela Merkel, CDU (35,2 %) Gerhard Schröder, SPD (34,2 %)
27. September 2009 Angela Merkel, CDU (33,8 %) Frank-Walter Steinmeier, SPD (23 %)
22. September 2013 Angela Merkel , CDU (41,5 %) Peer Steinbrück, SPD (25,7 %)

Nun versuchen sie es die deuschen Sozialdemokraten erneut. Aber mit wem an der Spitze?

Ende Jänner soll es soweit sein

Die SPD will ihren Kanzlerkandidaten Ende Jänner auf einer Vorstandsklausur bestimmen. Es bleibe damit bei dem verabredeten Fahrplan, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Montag aus SPD-Kreisen. In der Sitzung des Parteivorstandes am Montag in Berlin habe es keine abweichende Diskussion gegeben.

Die deutsche Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel hatte am Sonntag erklärt, bei der Bundestagswahl im September 2017 erneut als Spitzenkandidatin antreten zu wollen.

Gabriel oder doch Schulz?

Als wahrscheinlichster Gegenkandidat gilt SPD-Chef Sigmar Gabriel, der gegenwärtige Wirtschaftsminister und Vizekanzler der Großen Koalition.

Auch dem derzeitigen Präsidenten des Europaparlaments, Martin Schulz, werden Chancen gegeben. Er bemüht sich jedoch um eine weitere Amtszeit als Parlamentspräsident, dessen Wahl die Straßburger Volksversammlung im Jänner vornehmen soll.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.