Zwei Mal seit Kriegsbeginn reiste EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen nach Kiew. Ihre Botschaft an Präsident Selenskij: „Wir halten den Druck auf den Kreml aufrecht“

© APA/AFP/UKRAINIAN PRESIDENTIAL PRESS SER/STRINGER

Interview
07/23/2022

EU-Kommissionschefin: "Normales Verhältnis zu Putins Russland nicht vorstellbar"

Ursula von der Leyen über die ungebrochene Unterstützung für die Ukraine, die Kosten der EU-Sanktionen und warme Wohnungen im Winter.

von Ingrid Steiner-Gashi

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare