© APA/HERBERT PFARRHOFER

Podcasts nurinwien
07/20/2020

Podcast: Corona-Partys – Was ist da los am Karlsplatz?

Die Türen der Wiener Clubs sind noch geschlossen. Feiern gehen die jungen Menschen aber trotzdem, beispielsweise am Karlsplatz. Das freut nicht jeden - die Wien-Redaktion hat sich umgehört.

Am Donaukanal und am Karlsplatz hat sich eine neue Party-Szene etabliert. Diskutiert wird vor allem über den Müll, den die Feiernden hinterlassen. Und: Ihnen wird mangelndes Corona-Bewusstsein vorgeworfen. Auch einen Polizeieinsatz mit einem verletzten Polizisten gab es kürzlich. 

Wird den Feiernden unrecht getan? Was ist da los am Karlsplatz? Diesen Fragen ist die Wien-Reaktion in dieser Folge von "Nur in Wien" nachgegangen. Und hat sich vor Ort umgehört. Die Gastronomen vor Ort sind jedenfalls nicht erfreut. Peter Fiala, Pfarrer der Wiener Karlskirche hat nichts gegen das Feiern - und die Studierenden sowieso nicht.

Außerdem gibt es News in Sachen Verkehr: Bald startet eine neue Zugverbindung über Wien und der Twin City Liner fährt ab August wieder nach Bratislava.

Abonniert den "Nur in Wien"-Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.