Meinung | Kolumnen | Ohrwaschl
13.09.2017

Den Dialog suchen

Was ist ein Dialoggarer?

Guido Tartarotti | über den neuesten heißen Sch....

Es klingt ein bisschen wie eine Frage aus „Was gibt es Neues?“: Was ist ein Dialoggarer?

Nein, das ist keine Fachbezeichnung für ein Gespräch, das so schiefgeht, dass alle Beteiligten vor Wut kochen. Und auch keine höfliche Umschreibung für Wahlkampfduelle im Fernsehen.

Ein Dialoggarer ist das neueste Statussymbol für alle Koch-Fanatiker. Ein Dialoggarer ist ein Garer, der den Dialog mit jenen Produkten sucht, die er garen soll. Er fragt sozusagen jeden Teil der Speisen sehr höflich, wie heiß er wann sein will. Er misst Temperaturen und verhält sich entsprechend. Der Dialoggarer macht es z. B. möglich, dass ein Teil der Speise brennheiß ist und ein anderer noch eiskalt. (Anm.: Der alte Mikrowellenherd des Autors dieser Zeilen konnte das auch, allerdings hat sich niemand darüber gefreut.)

Niemand kann sagen, wie die Entwicklung weitergeht. Aber am Ende steht vielleicht ein Gerät, welches das Essen selbst einkauft, zubereitet und auch selber verzehrt, während sein Besitzer ein Butterbrot bekommt.

Guido Tartarottis Kabarettprogramm "Selbstbetrug für Fortgeschrittene" ist am 27. September im Theater am Alsergrund, am 29. September in der Bühne im Hof in St. Pölten und am 5. Oktober in der Stadtgalerie Mödling zu sehen.