Meinung | Blogs | LEBENSnah
07.06.2017

Semmering: Meine schönste Rad-Abfahrt

Blog Nr. 1178: Habe vor ein paar Tagen den geschätzten Kollegen Richard Weihs in Breitenstein am Semmering besucht. Mehr darf ich im Moment noch nicht verraten. Erzählen darf ich euch immerhin von einer sensationellen, 10 Kilometer langen Abfahrt von Orthof hinunter nach Reichenau. Leute, wow!, da muss ich mir echt keine Ski mehr anschnallen! Das war besser als Pistenzauber. Zwischendurch mal den Blick auf die benachbarten Berge gerichtet. Rax. Hohe Wand. Dahinter der Schneeberg. Das Brompton fotografiert.

Voll Adrenalin heim nach Wien

Und dann hab ichs wieder ordentlich krachen lassen. Zehn Kilometer immer nur runter. In den Serpentinen kurz angebremst, die Kräfte der Kurve gepürt, und immer weiter, runter nach Reichenau. Vergessen die Mühen, getrocknet der Schweiß, der beim Bergaufradeln in der Kalten Rinne floss. Und ja, die Bremsen meines Faltrads, an sich für die Stadt konzipiert, ließen mich auch nicht im Stich. Derart mit Adrenalin aufgebaut bin ich dann gleich zurück nach Wien geradelt!