Lifestyle
23.12.2017

Rezept: Blutorangen-Punsch

Buchbesprehung / Rezept Wärmende Winterküche 2010 © Bild: Sabine Hans/AT Verlag

Jetzt beginnt die Ernte der Blutorangen in Sizilien. Je tiefer die Nachttemperaturen sinken, desto intensiver wird die rote Farbe des Fruchtfleischs. Die Halbblutsorte Tarocco ist meine Lieblings-Essorange, die Vollblut Moro ergibt den besten Saft für diesen intensiv würzigen Punsch.

ZUTATEN
für 4 Personen


7 unbehandelte Blutorangen
1 Vanilleschote
5 Kardamomkapseln
1 Zimtstange
3 Gewürznelken
1 Sternanis
4 EL Honig
2 cl Vanillelikör (z.B. Galliano)
8 cl Grappa

Aufwand: *| Zubereitungszeit: 20 Minuten|
Preis: ** | Kalorien: ca. 180 kcal/Person

Eine der Orangen heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Dann alle Orangen auspressen.
Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen. Die Kardamomkapseln grob zerdrücken.
Den Orangensaft zusammen mit der Orangenschale, der Vanilleschote und dem Vanillemark, den Kardamomkapseln, dem Zimt, dem Sternanis, den Gewürznelken und dem Honig aufkochen. Vanillelikör und Grappa hinzufügen, durch ein Sieb abgießen und heiß servieren.
Dazu passt ein lauwarmer Mandel-Orangen-Muffin.

Aus dem Buch „Wärmende Winterküche“, AT Verlag, 27,70 €

TIPP: Viele interessante Rezepte für heiße Winterdrinks finden Sie unter: www.stroh.at

heidi.strobl@kurier.at