© Emons

Sponsored content
10/27/2016

Rätselhafter Tod im Luxushotel

Ein spannender Winterschmöker für historisch Interessierte: Nervenkitzel ist garantiert!

Semmering 1922. Im malerischen Luftkurort wird zu einem Tangotanzkurs für den guten Zweck geladen. Doch schon bald versinkt der Veranstaltungsort, das legendäre Grandhotel Panhans, im Schnee. Von der Außenwelt abgeschnitten ereignet sich Schreckliches: Ein Kursteilnehmer wird tot aufgefunden. Die pensionierte Lehrerin Ernestine Kirsch und ihr Begleiter Anton Böck machen sich beherzt daran, den unerfreulichen Vorfall aufzuklären.

Beate Maly gibt in ihrem Roman das in der Nachkriegsgesellschaft vorhandene Spannungspotential zwischen Opfern und Krisengewinnern im Ersten Weltkrieg authentisch wieder. Begleitet wird der Leser dabei von einem liebenswerten Ermittlerduo, das an Miss Marple und Mister Stringer erinnert. Der „Semmeringkrimi“ lebt von der dichten Beschreibung des Schauplatzes, in der sich eine prunkvoll-dekadente Atmosphäre bemerkbar macht: In heiterem, leichten und oftmals ironischem Tonfall entlarvt die Autorin den schnöden Schein der Elite der zwanziger Jahre.

Beate MalyTod am Semmering Historischer Kriminalroman 272 Seiten € 12,30 Emons

www.morawa-buch.at/tod-am-semmering

Hier zurück zum Themenschwerpunkt

Sponsored Content

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.