© Die Verwendung ist nur bei redaktioneller Berichterstattung im Rahmen einer Programmankündigung ab 2 Monate vor der ersten Auss/Colin Bentley/Showtime

Streaming-Kritik
01/07/2022

"Yellowjackets" auf Sky: Horror im Wald

In der packenden Serie überleben junge Frauen einen Flugzeugabsturz. Das Trauma verfolgt sie noch Jahrzehnte später.

von Nina Oberbucher

19 Monate muss ein Mädchenfußballteam nach einem Flugzeugabsturz im kanadischen Nirgendwo durchhalten, ehe Rettung kommt. Und die erste Szene der Serie „Yellowjackets“ (abrufbar bei Sky) lässt keinen Zweifel daran, wie grausam diese Zeit war: Es gibt eine Verfolgungsjagd durch den verschneiten Wald, eine Falle, eine Leiche – und schließlich Abendessen.

Die Ausgangslage von „Yellowjackets“ ist nicht neu, erinnert an „Herr der Fliegen“, „Lost“, „The Wilds“ und ähnliche Produktionen. Doch hier wird nicht nur der Überlebenskampf in der Wildnis mit großartigen jungen Schauspielerinnen überzeugend dargestellt. „Yellowjackets“ zeigt auch glaubhaft, wie es den Frauen 25 Jahre nach den traumatischen Ereignissen geht, über die sie in der Öffentlichkeit schweigen.

Die erwachsene Shauna (Melanie Lynskey, die Rose aus "Two and a Half Men") ist im eintönigen Alltag als Hausfrau gefangen, Natalie (herrlich: Juliette Lewis) hat gerade wieder einen Entzug hinter sich gebracht, Misty (Christina Ricci) ist als Krankenpflegerin genauso wenig zu trauen wie als Teenager und Taissa (Tawny Cypress) will Politkarriere als "queere Kamala Harris" machen. (Die Schauspielerinnen sind in beiden Timelines hervorragend.)

Ausgerechnet als eine von ihnen das Rampenlicht sucht, bekommen die Frauen kryptische Postkarten – und damit Angst, dass jemand ausgeplaudert haben könnte, was damals vor 25 Jahren im Wald geschehen ist. 

Das alles ergibt eine wilde, packende Mischung aus Mystery-Thriller und Psycho-Drama mit rockigem 90er-Soundtrack. Und vielen, vielen Szenen, in denen Fleisch gegessen wird. 

Folgen 5 und 6 ab Dienstag

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.