© © Gerry Frank Photography 2019/Puls4/Gerry Frank Photography

Kultur Medien
09/10/2019

Franziska Knuppe über "Austria's Next Topmodel"

Ab Dienstag zicken und posen zehn Kandidatinnen auf Puls4 (20.15) um den Sieg. Moderiert wird die neue Staffel von "Austria's Next Topmodel" von Franziska Knuppe.

von Marco Weise

Das ehemalige deutsche Topmodel Franziska Knuppe (44) macht ab heute – immer dienstags um 20.15 Uhr auf Puls4 – einen auf „Modelmama“. Die neue und neunte Staffel von „Austria's Next Topmodel“ wurde in Südfrankreich gedreht und hat inhaltlich einige Neuerungen zu bieten. So nehmen bei der diesjährigen Ausgabe der Castingshow wieder ausschließlich Frauen teil. Die Boys wurden also aus der Sendung verbannt.

Trotzdem wird in der Auftaktsendung ein Mann in den Mittelpunkt gerückt: Der zweifache Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen. Der Finne wird die Models aber nicht souverän von A nach B chauffieren, sondern mit ihnen posen. Dabei fließen die ersten Tränen. Nein, nicht etwa weil sich Häkkinen so patschert vor der Kamera anstellt, sondern weil eine Kandidatin das ihr zugeteilte Outfit verweigert. Professionell geht anders.