ein APA Video Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein APA Video zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte APA-Videoplayer zu.

Kultur

ROMY-Liveticker zum Nachlesen: "Brauchen keinen ORF als Staatsfunk"

Zum 30. Mal wurden die begehrten ROMYs vergeben. Einer der Publikumspreise ging an Armin Wolf, der scharfe Kritik übte.

von Elisabeth Mittendorfer, Peter Temel, Marlene Patsalidis, Julia Parger, Maria Zelenko, Elisabeth Spitzer, Radoslaw Zak

04/13/2019, 11:15 PM

Ein glanzvoller Jubiläumsabend ist zu Ende: Wie jedes Jahr haben sich die beliebtesten Film- und Fernsehstars im deutschsprachigen Raum in der Wiener Hofburg versammelt, um die begehrten ROMY-Publikumspreise zu vergeben. Die vierfache Gewinnerin Mirjam Weichselbraun moderierte die glamouröse Gala - aber nur bis 22:45 Uhr. Aufgrund von Schutzbestimmungen musste die Schwangere dann an Katharina Straßer und Andi Knoll übergeben.

Beliebteste Schauspielerin in der Kategorie Kino/TV-Film wurde Marie Bäumer, die in "Drei Tage in Quiberon" die Namensgeberin der ROMY-Preise, Romy Schneider, verkörperte. Als beliebtester Serienschauspieler machte Philipp Hochmair das Rennen, in der Kategorie Show und Unterhaltung Horst Lichter ("Bares für Rares"). Die ROMY in der Kategorie Film nahm Thomas Stipsits entgegen. In der Kategorie Sport siegte Alina Zellhofer, erste Moderatorin von "Sport am Sonntag".

Proschat Madani, vom Publikum zur beliebtesten Serienschauspielerin ("Walking on Sunshine") gekürt, erklärte: Ein Erfolg wie ihrer sei nur möglich, "weil es mehr Leute gegeben hat, die an mein Potenzial geglaubt haben, als jene, die Vorurteile haben, weil ich fremd bin. Ich würde mir sehr wünschen, dass das heute auch so wäre."

Wolf in Richtung Wrabetz: "Zu Tode gefürchtet ist auch tot"

Für pointierte medienpolitische Ansagen garantierte die Wahl von Armin Wolf zum Publikumsliebling in der Kategorie Information: Der "Zeit im Bild 2"-Moderator hatte 2018 mit einem Interview mit dem russischen Präsidenten Vladimir Putin für Aufsehen gesorgt und nannte nun Putin sowie FPÖ-Obmann und Vizekanzler Heinz-Christian Strache ("Er hat letztes Jahr auf Facebook sehr viel Werbung für mich gemacht") seine "Wahlhelfer". Und er appellierte an die ORF-Gebührenzahler: "Bitte bezahlen Sie weiter, solange man Sie noch lässt. Wenn man Sie nämlich nicht mehr lässt, dann haben wir einen Staatsfunk."

Der ORF möge "aufrecht, selbstbewusst und unabhängig" agieren, wünschte sich Wolf. Und der ORF solle "schmissige Dokumentationen und scharfe Satire" nicht nur produzieren, "sondern auch senden, ohne Piep", spielte er auf die jüngste Aufregung um eine "maschek"-Ausgabe in "Willkommen Österreich" und auf eine noch nicht gesendete Burschenschafter-Dokumentation an. "Zu Tode gefürchtet ist auch tot", sagte er in der vom ORF live übertragenen Gala in Richtung des anwesenden ORF-Generaldirektors Alexander Wrabetz. Ebenfalls im Saal war Medienminister Gernot Blümel (ÖVP), und er bekam vom Anchorman zu hören: "Von der Politik würde ich mir ein neues ORF-Gesetz wünschen, das den ORF nicht erpressbarer macht." Vielmehr brauche der Öffentlich-rechtliche "mehr Unabhängigkeit. Das würde von der Politik einen Verzicht auf Einfluss verlangen. Ich weiß, das wäre schwierig, aber das wäre wirklich neuer Stil."

ROMY 2019: Der Gala-Abend im Liveticker

  • 04/13/2019, 08:13 PM

    Guten Abend!

    Herzlich willkommen bei unserem Liveticker zur 30. KURIER-ROMY-Gala! Das KURIER-Team hat sich in der Wiener Hofburg versammelt, um für Sie zu berichten.

    Lesen Sie hier den Liveticker von Peter Temel, Elisabeth Mittendorfer und Marlene Patsalidis. Um die Mode kümmert sich Kollegin Maria Zelenko, um die Society Elisabeth Spitzer und Julia Parger. Auf Social Media hält Sie Radoslaw Zak auf dem Laufenden.

  • 04/13/2019, 08:18 PM

    Glamour pur am roten Teppich

    Für den Red Carpet haben sich die Damen auch heuer wieder ganz besonders in Schale geworfen. Franziska Weisz, Marie Bäumer und Co. gibt's in unserer Mode-Diashow zu bewundern:
  • 04/13/2019, 08:23 PM

    Brillant!

    Die Wiener Hofburg zeigt sich heute von ihrer schillerndsten Seite (eingefangen von KURIER-Fotoreporter Jürg Christandl):

  • 04/13/2019, 08:26 PM

    Noch schnell ein Schnappschuss...

    ...bevor es für ORF-Wettermann Marcus Wadsak und seine Lebensgefährtin ATV-Moderatorin Sylvia Saringer in die Hofburg geht.
  • 04/13/2019, 08:31 PM

    Alles angerichtet

    Claudia Zettel, Chefredakteurin der futurezone, verschickt Grüße aus dem Gala-Saal. Das Dinner wurde offenbar bereits serviert.

  • 04/13/2019, 08:36 PM

    #fragdieromy

    Heute Abend läuft auch die Aktion #fragdieromy. Wenn Sie etwas bestimmtes über ihren persönlichen Publikumsliebling wissen wollen, dann können Sie das unter diesem Hashtag auf Facebook, Twitter oder Instagram posten. Mirjam Weichselbraun wird den Stars die eine oder andere Ihrer Fragen stellen.

  • 04/13/2019, 08:37 PM

    Grüner Spargel trifft Champagnertrüffel

    Die ROMY-Prominenz darf heute übrigens unter anderem Spargel mit Jakobsmuscheln, Bio-Kalbsfilet an Trüffelrisotto und gegrillte Ochsenherztomaten schmausen. Zum Dessert werden Eclairs, Champagnertrüffel, Macarons und Beeren-Tartelettes serviert. Mhhhhmm.

  • 04/13/2019, 08:45 PM

    Nervös?

    Die Zuseherinnen und Zuseher wird heute Moderatorin Mirjam Weichselbraun durch den Abend führen. Was der Tirolerin in den Minuten vor Showbeginn durch den Kopf geht, hat sie dem KURIER im Interview verraten.

  • 04/13/2019, 08:47 PM

    Sieben Publikumspreise

    In der Live-Show werden die Kuverts mit den Gewinnernamen der sieben Kategorien geöffnet, die von Zehntausenden KURIER-Lesern online oder per Post-Stimmkarte gewählt und unter notarieller Aufsicht ermittelt wurden.

    Das sind alle Nominierten:

  • 04/13/2019, 08:49 PM

    Platin-ROMY für die Pluhar

    Ein Höhepunkt wird die Verleihung der Platin ROMYs: Die Wiener Schauspielerin, Sängerin und Schriftstellerin Erika Pluhar erhält die Statuette aus den Händen  ihres Kollegen Adi Hirschal. Die österreichische Produzenten-Legende Jan Mojto wird von Opern-Star Elīna Garanča mit dem Lebenswerk-Preis der ROMY-Akademie geehrt, der alle bisherigen Sieger angehören.

    Lesen Sie hier ein Interview mit Erika Pluhar:

  • 04/13/2019, 08:50 PM

    Marcel Hirscher lieferte "TV-Moment des Jahres"

    Glanz und Glamour verheißen auch die  Sonderpreise: Darunter ist der achtfache Ski-Weltcup-Gesamtsieger Marcel Hirscher, der die Auszeichnung für den TV-Moment des Jahres erhält. Ausgezeichnet werden die Crews der Sky-Serie „Das Boot“ und ihr österreichischer Regisseur Andreas Prochaska, „Der Kurier des Kaisers“ sowie vom Kino-Hit „Love Machine“, Autor, Regisseur und Schauspieler Florian David Fitz und dessen Kollegen Kai Wiesinger und Bettina Zimmermann für „Der Lack ist ab“ (Amazon Prime Video).

  • 04/13/2019, 08:51 PM

    Illustre Gäste bei der ROMY-Gala 2019

    Diese Stars der deutschsprachigen Film- und Fernsehbranche treffen sich heute zur ROMY-Verleihung in der Wiener Hofburg. 

  • 04/13/2019, 08:55 PM

    In guter Gesellschaft

    KURIER-Herausgeber Helmut Brandstätter mit Opernsängerin Elīna Garanča.

  • 04/13/2019, 08:58 PM

    Hier gibt es die Preisträger der Akademie ROMY im Überblick

    Zwei Tage vor der KURIER ROMY Gala in der Wiener Hofburg ehrte die ROMY-Akademie, die aus allen bisherigen Siegern besteht, die Stars hinter der Kamera oder – wie die Nachwuchskünstler – jene, die schon in frühen Jahren ihren Platz vor der Kamera gefunden haben.

  • 04/13/2019, 08:58 PM

    Angekommen

    Schauspielerin Nora Tschirner packt (sich) am Red Carpet aus.

  • 04/13/2019, 09:02 PM

    Teamleistung

    Auch die Kollegen von PULS 4 freuen sich - über eine Jubiläums ROMY für 15 Jahre " Café Puls".

  • 04/13/2019, 09:05 PM

    In fünf Minuten geht es los!

    Einstweilen können Sie noch die kleinere Schwester der ROMY, die Akademie-ROMY, nachlesen, die am Donnerstag über die Bühne ging.

  • 04/13/2019, 09:12 PM

    Die Fernsehshow auf ORF 2 hat begonnen

    Gleich geht es los! Die Moderatorin des heutigen Abends, Mirjam Weichselbraun, wird die Gäste zur 30. ROMY-Gala begrüßen.

  • 04/13/2019, 09:13 PM

    Schauts ihr eh zu?

    Es fängt jetzt an!

  • 04/13/2019, 09:15 PM

    In einer Einspielung brilliert Mirjam Weichselbraun, die heute mit Babybäuchlein moderiert, in mehreren Fernsehrollen: Als Putin-Interviewerin, als Wetterfee, als "Kaiserin" und als zweifache Moderatorin von "Willkommen Österreich!"

Auch Pluhar übte Kritik

Deutliche Regierungskritik übte Schauspielerin Erika Pluhar. Sie wurde mit der Platin-Romy für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Und sie konstatierte: "Nirgendwo ging und geht es Menschen so gut wie bei uns." Trotzdem "gelingt es unserer derzeitigen Regierung" und anderen Akteuren, "mit Werten, die ständig zitiert und gleichzeitig verraten werden", sich einer "menschenverachtenden Gesinnung wieder zuzuneigen und damit Erfolg zu haben. Weil man den Menschen Angst macht. Sie glauben lässt, es ginge ihnen immer schlechter. Sie verlören durch Migration und Fremdes, das auf sie einwirkt, den Boden unter den Füßen." Ein Abend wie die Romy-Gala, der Kunst und Kreativität feiere, sollte auch den "Widerstand gegen Fälschung und Irrweg" hochleben lassen und jene vernetzen, die für "Anstand, Vernunft, Empathie und Offenheit" stünden.

Der Akademie-Preis in Platin für das Lebenswerk ging an den TV-Produzenten Jan Mojto. Er erinnerte in seiner Rede an seine Flüchtlingsbiografie, Mojto war aus der Tschechoslowakei emigriert. "Heimatlos, mittellos, sprachlos" sei er damals gewesen. "Ähnliche Menschen klopfen heute an die Tore Europas. Und wer weiß, vielleicht sind da zukünftige Romy-Preisträger."

Glanzvolle Gala

Glanz und Glamour verhießen auch die Sonderpreise: Darunter ist der achtfache Ski-Weltcup-Gesamtsieger Marcel Hirscher, der  die Auszeichnung für den TV-Moment des Jahres erhält. Ausgezeichnet werden die Crews der Sky-Serie „Das Boot“ und ihr österreichischer Regisseur Andreas Prochaska, „Der Kurier des Kaisers“ sowie vom Kino-Hit „Love Machine“, Autor, Regisseur und Schauspieler Florian David Fitz und dessen Kollegen Kai Wiesinger und Bettina Zimmermann für „Der Lack ist ab“ (Amazon Prime Video).

Das KURIER-Team

KURIER.at führte Sie mit einem Live-Ticker durch die Galanacht. Es tickern Peter Temel, Elisabeth Mittendorfer und Marlene Patsalidis. Um die Mode kümmert sich Kollegin Maria Zelenko, um die Society Elisabeth Spitzer und Julia Parger. Auf Social Media hält Sie Radoslaw Zak auf dem Laufenden.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

ROMY-Liveticker zum Nachlesen: "Brauchen keinen ORF als Staatsfunk" | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat