© epo / Samsara / screenshot

Kultur
06/30/2021

Erster Teaser-Trailer: "Klammer"-Film mit spektakulären Ski-Szenen

Im Herbst soll der Film über den legendären Olympiasieg von Franz Klammer in die Kinos kommen. Nun ist erstmals eine Reihe an Szenen zu sehen.

von Peter Temel

Für österreichische Verhältnisse war der Abfahrts-Olympiasieg von Franz Klammer im Jahr 1976 in Innsbruck ein Ereignis wie die Mondlandung. Regisseur Andreas Schmied ("Love Machine") verfilmt diesen "Stoff für ganz großes Kino" und drehte dafür bis Anfang April in Kärnten, Innsbruck und Wien.

Ende Oktober soll der aufwendig produzierte Film (epofilm/Samsara) mit Newcomer Julian Waldner als Klammer in die Kinos kommen. Nun wurde der erste rund eineinhalb Minuten lange Teaser-Trailer veröffentlicht, zunächst vom renommierten internationalen Branchenmedium Variety.

Dabei sieht man erste Dialoge, zwischen Franz und Eva Klammer (Valerie Huber), oder wie Skifahrer Werner Grissmann (Noah Perktold) über den ÖSV-Trainer Charly Kahr lästert. Zudem sind Ausschnitte aus den offenbar spektakulären Rennszenen zu sehen, die von "Streif"-Regisseur Gerald Salmina in Szene gesetzt wurden.

Wie Variety berichtet, hat Picture Tree die internationalen Vertriebsrechte an "Klammer" erworben. Weltweit wird der Film unter dem englischen Titel "Chasing the Line" vertrieben, in Anspielung auf die riskante Linie, die Klammer in dem legendären Rennen suchte. 

Der Film befindet sich gerade in Postproduktion. In Österreich wird Constantin Film Austria den Film in die Kinos bringen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.