© iStockphoto

Family-Wochenrückblick
01/18/2020

Auf der Teenie-App TikTok gibt es Krieg

Wir Eltern machen uns Gedanken um die Zukunft. Unsere Kinder hängen oftmals im Netz. Aber was passiert dort?

von Daniela Davidovits

Liebe Eltern,

uns Eltern beschäftigen die aufgeregten Nachrichten aus der ganzen Welt von den Diskussionen rund um unsere Klimaneutralität bis hin zu Trumps Impeachment und der Iran-Krise. Erwachsene machen sich mehr oder weniger Gedanken um die Zukunft. Aber jetzt müssen wir uns Sorgen um unsere Kinder machen. Sogar auf der allseits beliebten Video-Plattform TikTok sorgt der weit verbreitete Hastag #WWIII für Unruhe bei den Kindern. Ein dritter Weltkrieg, das ist ein bedrohliches Szenario für sie. Jetzt warnte sogar der deutsche Kinderbund vor dem Hashtag: Die Eltern sollten das Thema mit ihrem Kind besprechen (lest mehr dazu unten).

Geben wir es zu: Viele Eltern halten TikTok mit all den Kindern, die dort singen und tanzen, für eine sichere App und lassen schon ihre Kleinen dort alleine surfen. Aber wenn sie plötzlich über lauter Weltkriegs-Memes stolpern, vergeht ihnen das Lachen. Was Erwachsene für eine witzige Auseinandersetzung mit einem Trendthema halten, kann bei Kindern eine andere Wirkung haben.

Was uns sonst diese Woche beschäftigt hat:

Derzeit läuft die Einschreibung an den Volksschulen und viele Eltern machen sich Sorgen. Was weiß man über die neue App für den Schulreife-Test? Wann erfahren wir, ob wir unseren Wunschplatz bekommen? Und wie bereiten wir unsere Kinder auf den allerersten Tag in der Schule vor?

Kinder lieben Tiere. Wichtig ist, dass sie lernen, richtig mit ihnen umzugehen. Was sollten sie bei Hunden beachten?

Das Thema Skikurs ist in vielen Schulen ein heiß diskutiertes Thema. Immer mehr Eltern sind dagegen, aber Österreich sieht sich als Skifahr-Nation und alle sollen es lernen.

Und gleich hier wollen wir an unsere KURIER-Family-Lounge erinnern. Wir sprechen mit Safer-Internet Expertin Barbara Buchegger über "Handy, aber hallo?" und plaudern mit allen Wundereltern, also Euch, die damit zu Hause bei den Kindern gerade ein "Handy-Thema" haben. Wir treffen uns am Montag, den 27. Jänner in Julia Kilarskis Crème de la Crème - auch einer echten Wundermama.

Ihr könnt mir vorab Themen schicken, die eure Familien beschäftigen. Dann sprechen wir die auf jeden Fall an und berichten darüber. Mehr Infos gleich hier. Ich freu mich auf euch!

Zum Schmunzeln

Sechs Jahre leiden Eltern an gestörtem Schlaf, sagt eine Studie. Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten für die Tourismus-Branche. Dieses Hotel kümmert sich besonders um Jungeltern mit Schlafmangel

Eine schöne Woche wünscht

Eure
Daniela Davidovits

Und nicht vergessen: Wie kriegen das hin :-)

Der KURIER-Family Newsletter: Einmal pro Woche schreibt Daniela Davidovits über die beste Achterbahnfahrt, die es gibt. Mit praktischen Tipps, Einladungen, Gewinnspielen und Neuigkeiten für Eltern und ihre Familien. Hier können Sie sich direkt anmelden:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.