Mädchen mti Geige und Jugendliche mit Adventkranz und Schneemann-Figur

Mayleen - Nikololied und Amélie in einem eigenen Weihnachtssong

© Privat, Alexander Bachmayer/Montage: KiKu

Kiku
11/30/2020

Mayleen (5) und Amélie (16) - ganz unterschiedliche vorweihnachtliche Songs

Fast zuckersüß das Nikolo-Lied aus Kärnten und melancholisch-genervt-nachdenklich das jugendliche Weihnachtslied aus Wien.

von Heinz Wagner

Ein fast zuckersüßes Nikolo-Lied mit einem Schuss doch nachdenklicher Vorfreude, gesungen von der 5-jährigen Mayleen Waldner, geschrieben von ihrem Vater Hubert, aus Kärnten erreichte den Kinder-KURIER am ersten Advent-Wochenende. Fast gleichzeitig kam – beides online – der Weihnachtssong der nunmehr 16-jährigen Amélie Persché an. Den hat sie selber komponiert und geschrieben. In ihm hat sie ihre Stimmung von vor fast einem Jahr ausgedrückt. Trauer darüber, die Magie des Festes als Kind verloren zu haben, sich beim Familienfest als Jugendliche irgendwie allein zu fühlen und vor allem vom vorweihnachtlichen Trubel genervt zu sein.

Hier unten geht es zu zwei eigenen Geschichten rund um die beiden Lieder – samt YouTube- und anderen Links. Der Beitrag über Amélie Perschés Song ist ein ausführlicheres Interview mit der jungen Musikerin und Sängerin.

Follow@kikuheinz

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.