Genuss
30.11.2016

Im Alten AKH gibt es die teuersten Ofenerdäpfel

Das Portal Urlaubshamster machte einen Preischeck unter 16 Wiener Christkindlmärkten: Im Türkenschanzpark gibt es den günstigsten Punsch.

Wasser, Tee, Rum, Orangensaft, Zucker und Gewürze. Exklusive Zutaten braucht es für das Herstellen von Punsch nicht, schließlich reichen die teureren Ingredienzen wie Zimt in geringen Mengen für einige Liter aus. Als Empfehlung für Touristen wollte das Portal Urlaubshamster wissen, auf welchen Wiener Christkindlmärkten es die billigsten Glühwein- und Punsch-Angebote gibt. Ebenso interessant sind die verschiedenen Häferl-Einsätze: Bei der Freyung mussten die Test-Käufer für eine Tasse am meisten auslegen (3,50 Euro), beim Türkenschanzpark hingegen am wenigsten (1 Euro).

Der Durchschnittspreis von den 16 größten Christkindlmärkten liegt für ein Heferl Glühwein bei 3,6 Euro. Den billigsten Glühwein bekommt man für 3 Euro beim Türkenschanzpark sowie beim Riesenrad. Beim Schloss Schönbrunn, am Rathaus sowie in Hirschstetten kommt das billigste Häferl auf 4 Euro.

Der Durchschnittspreis für eine Tasse Punsch ist 3,7 Euro. Den günstigsten der Stadt gibt es um 3 Euro im Türkenschanzpark. Auf dem Rathausplatz, Stephansplatz, Am Hof, bei der Freyung sowie beim Schloss Schönbrunn und in Hirschstetten bieten die Standler den günstigsten um 4 Euro.

Im Alten AKH gibt es die teuersten Ofenerdäpfel

Laut den Testern variieren die Preise für Ofenerdäpfel von Markt zu Markt stark. Auf der Mariahilfer Straße bekommt man die Kartoffel mit Sauerrahm schon um 3 Euro, im Alten AKH zahlt man 6,80 Euro, allerdings bekommt man auch Schinken, Käse und Rahm dazu. Der Durchschnittspreis liegt bei 4,60 Euro.

Auch einige Trends fallen auf, so gibt es die Sommer-Cocktails nun warm zu genießen: Aperol-Punsch, Uhudler-Punsch, heißer Hugo oder Schilcher-Glühwein. Neu auf den Getränkekarten: Granatapfelpunsch. Unter die Kategorie kuriose Kreationen fallen der scharfe Chili- und Absinth-Punsch im Türkenschanzpark sowie der Marillenknödel-Punsch beim Adventmarkt in Hirschstetten.

Am Wilhelminenberg locken die Standler mit selbstgemachtem Met-Wein aus Orangensaft, Zimt und Honigwein. Selbst Hunde kommen nicht zu kurz: Beim Weihnachtsmarkt im Türkenschanzpark gibt es einen eigenen Hundepunsch für die vierbeinigen Lieblinge.