Genuss
21.06.2017

Star-Koch Steffen Henssler übernimmt "Schlag den Star"

Für den Hamburger Sushi-Meister heißt es ab September "Schlag den Henssler". Das bedeutet ein vorläufiges Ende seiner Karriere als TV-Koch.

Erst vergangene Woche spekulierten die deutschen Medien, warum TV-Koch Steffen Henssler das Aus seiner beliebten Koch-Show "Grill den Henssler" bekannt gab – der KURIER berichtete. Ab September heißt es für den 44-Jährigen: "Schlag den Henssler", wie das deutsche Magazin Gala jetzt bekannt gab.

Der erfolgreiche Gastronom, der in Hamburg drei Restaurants führt, erklärt in einem Statement: "Ich hatte und habe einfach Lust auf eine neue Herausforderung. Und dass mich ein Wettkampf immer reizt, ist ja auch kein Geheimnis. Der Wettbewerb ist nun mal in keinem Fernsehformat so ausgeprägt und vielfältig wie in dieser Show."

Kochen könne er noch immer in seinen Restaurants und in seiner Kochschule: "Da kann ich mich jederzeit austoben." Hensslers Kochshow "Grill den Henssler" startete 2013, bei insgesamt 63 Koch-Wettbewerben besiegte der Hamburger Star-Koch seine prominenten Konkurrenten 48 Mal und überzeugte auch das Publikum mit Werten von bis zu 2,66 Millionen Zuschauern.