© Flughafen Wien

Schwechat
12/20/2017

So sieht das neue Jamie's Italian am Flughafen aus

Am Sonntag eröffnete das Jamie's Italian am Wiener Flughafen in Schwechat: Das rustikal-urbane Restaurant befindet sich im Terminal 3.

von Anita Kattinger

Pasta, Pizza, Burger – seit vergangenem Wochenende hat auch der Wiener Flughafen in Schwechat sein eigenes Jamie's Italian.

Kacheln, Holzelemente und Farbakzente sollen an ein klassisches italienisches Bistro erinnern: Anders als der vor Kurzem eröffneteStandort in der Wiener Innenstadtpräsentiert sich die Neueröffnung mit Vollbedienung im Terminal 3 etwas rustikaler.

Der neue Standort bietet zwei Signature-Dishes von Jamie Oliver an: Linguine mit Garnelen und scharfer Fenchel-Tomaten-Sauce sowie ein warmer Schoko Brownie mit karamellisiertem Popcorn und Eiscreme. Außerdem gibt es eine Frühstücks- und Kinderspeisekarte mit Wraps vom Freilandhuhn, Gemüsechips und Lachsfilet.

Bereits im Frühjahr 2017 nahm das Take-away-KonzeptJamie's Deli am Flughafen seinen Betrieb auf. Eine Bar der Jamie Oliver Restaurant Group wird im Frühjahr 2018 das 841 Quadratmeter große Gesamtkonzept vervollständigen.

Info: Jamie's Italian, Flughafen Wien, Terminal 3, Schwechat, Montag bis Sonntag 5 bis 22 Uhr

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.