Genuss
07.04.2017

Leones startet mit Slow-Food-Eis für Partys

Der kleine Eissalon Leones startet mit einem eigenen Lieferservice: Ab sofort können alle Eissorten für Partys, Hochzeiten oder Firmenfeiern bestellt werden.

Es überrascht fast ein wenig, dass bisher kein Wiener Eissalon die gleiche Geschäftsidee hatte: Lisa und Giorgio Leone liefern ab sofort ihr Bio-Eis für Partys und Veranstaltungen in Wien und Umgebung. Je nach Gästeanzahl kann die mobile Eis-Kühl-Box für kleinere Feste oder das Gelato-E-Bike für größere Veranstaltungen gemietet werden.

Das Elektro-Lastenfahrrad wurde so umgebaut, damit das Eis in geschlossenen Behältern perfekt gekühlt zugestellt werden kann: "Wir waren oft selbst Gäste bei Veranstaltungen in der warmen Jahreszeit, wo Eis ideal als kühle Erfrischung zwischendurch oder perfekter Abschluss eines Essens gepasst hätte", erzählt Lisa Leone von Leones Gelato. Für große Partys ab 100 Personen kommen die Eismacher mit ihrem mobilen Eissalon: Vier Sorten werden wie im Eissalon in Becher oder Stanitzel von einer Servicekraft portioniert. Benötigt wird lediglich eine herkömmliche Steckdose – das Eis kann beliebig lang gekühlt werden.

Bei Feiern mit weniger als 100 Gästen wird die Kühl-Box mit zwei bis vier Sorten befüllt und hält bis zu drei Stunden kühl. Die Box wird direkt zur Veranstaltung gebracht oder kann selbst abgeholt werden – sie passt in den Kofferraum.

Die befüllte Kühl-Box gibt es ab 200 Euro (exklusive Mehrwertsteuer), der Preis für das Gelato-Bike beginnt bei 635 Euro.