Genuss
29.11.2017

Der gesunde Punsch aus Österreich

Für alle, die in der Vorweihnachtszeit nicht auf Punsch verzichten wollten, gibt es jetzt alkoholfreien Punsch nach einem Rezept von Hildegard von Bingen.

Sie war Nonne, Philosophin, Ärztin und Kloster-Gründerin – das Schaffen Hildegard von Bingen, Pionierin der europäischen Naturheilkunde, wirkt bis heute nach. Noch immer trinken wir Teemischungen oder würzen mit Kräutermischungen, die auf ihr Wissen beruhen. Jetzt gibt es zwei Punschsorten aus Österreich, die nach Originalrezeptur von Hildegard von Bingen kreiert wurden. Das Unternehmen Gewußt wie verzichtet komplett auf Alkohol und möchte eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Mischungen anbieten.

Der Apfel- und der Maulbeerenpunsch, in Bio-Qualität, werden mit mit Gewürznelken und Zimtrinde verfeinert, die Gewürze sollen Körper und Seele wärmen, die Maulbeeren liefern Mineralstoffe wie Eisen und Calcium sowie Vitamin A, B und C. Die Sirupe werden mit heißem Wasser oder Tee 1:7 verdünnt.

Die Produkte sind unter anderem in den prokopp-Filialen und im Online-Shop erhältlich. Kosten: 7,99 Euro für 0,5 Liter.