© Instagram / The End

Food-Trend
01/25/2017

Einhorn-Latte: Friede und Freude aus der Tasse

Millennials fühlen sich von Einhörnern angesprochen: Nach dem die Fabelwesen die Welt der Mode und Accessoires eroberten, schwimmen sie nun auf unserem Latte.

von Anita Kattinger

Auch wenn bereits Aristoteles von Einhörnern berichtete, so kennt weder die griechische noch die römische Mythologie das magische Fabelwesen. Ursprung der Legende könnte die Indus-Kultur im Nordwesten des indischen Subkontinents vor rund 2000 v.Chr. sein. Laut Fabeln können die magischen Tiere mit ihren Hörnern verletzte Tiere heilen und sogar tote Tiere wiederbeleben. Heute stehen sie für Friede, Freude und Realitätsflucht.

Die NY Times berichtete kurz vor Weihnachten, dass das Café The End im Szeneviertel Williamsburg in Brooklyn den blauen Milchmix aus Cashew-Nüssen, Vanille, Ingwer, Zitronensaft, Datteln und Algenpulver anbietet. Seitdem gibt es zahlreiche Anbieter, die den Drink abwandeln und mit buntem Streusel oder Einhorn-Latte-Art-Abbildungen verzieren. Die wichtigsten Kriterien für den magischen Drink: Er muss mit Pastelltönen überzeugen und muss ohne Koffein den Millennials einen Kick geben. Kosten: 8,4 Euro.

Rezept für 3 Tassen:

1,5 Tassen rohe Cashewnüsse (vier Stunden eingeweicht)
3,5 Tassen Wasser
Mark einer Vanilleschote
60 Gramm Ingwersaft
60 Gramm Zitronensaft
1 Löffel Blue Majik Spirulina
1 Löffel Maca
3 große Datteln
Spirulina-Pulver als Deko (optional)

Alles gut miteinander vermischen. Im Kühlschrank kalt stellen. Warm oder kalt servieren. Mit Algen dekorieren.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare