Genuss
26.09.2017

Demmers Teehaus hat sich einen neuen Look verpasst

Andrew Demmer ließ das Teehaus in der Mölker Bastei neu gestalten: Das denkmalgeschützte Portal blieb erhalten, die meterhohen Teeregale lenken jetzt den Blick auf die Galerie.

Das denkmalgeschützte Portal, das runde Fenster und der traditionsreiche Kehlheimer Steinboden sind erhalten geblieben. Das von Luigi Blau 1981 gestaltete Teehaus in der Mölker Bastei wurde nun einer sanften Neugestaltung unterzogen. Ein absoluter Hingucker sind die meterhohen Verkaufsregale, die 228 Teesorten anpreisen und den Blick dezent auf die Galerie lenken sollen.

"Unser Flagshipstore soll exklusiv und traditionell, aber gleichzeitig frisch und zukunftsweisend wirken. Metallmöbel und skulpturale Präsentationsmöbel wurden entwickelt, um neue Produktlinien und spezielle Angebote perfekt zu präsentieren. Unterstrichen wird das gesamte Konzept durch eine bewusst nachhaltige Materialwahl sowie ein feinjustiertes Farbkonzept in Rot-Schattierungen, abgestimmt auf das Logo von Demmers Teehaus", so Geschäftsführer Friedrich Niederl.

Matcha mit Kakaobutter oder Grüner Tee mit Weinbeeren

Das Verkaufspult gestalteten die Hauer-Ricc-Architekten offen, damit der Kunde den Tee nicht aus dem Blick verliert. Fast vollständig erhalten blieb der hintere Verkaufsbereich – mit zusätzlichen Ergänzungen in Handschrift von L. Blau. Die Galerie wird für Seminare wie exklusive Teeverkostungen genutzt.

Durch Licht macht das Unternehmen auf spezielle, den sogenannten Teataster-Sorten in den Regalen aufmerksam: Dabei handelt es sich um Limited Editions aus den besten Anbaugebieten der Welt. Fix ins Sortiment wurde der "Bio Jeju Seogwang Sencha" aus Südkorea aufgenommen: "Die Nachfrage dieser Sorte aus der TeatasterSelection war so groß, dass wir uns entschlossen haben, den Tee in das ständige Sortiment aufzunehmen. Obwohl dieser auch im Ursprungsland nur in geringen Mengen verfügbar ist", so Andrew Demmer.

Allerdings will das Unternehmen mit exotischen Frucht-Mischungen auch den Mainstream-Geschmack befriedigen: So locken wilde Mischungen wie "Grüne Traube" mit Grünem Tee, Apfelstücken, Weinbeeren, Rosenblüten und Cranberry-Scheiben oder "Sweet Matcha" mit Grünem Tee, japanischem Matcha, Ananasstücken und weißen Kakaobutter-Splittern.