© Youtube / Dad, how do I? / Rob Kenney / Screenshot

freizeit trending
05/25/2020

Mann gibt väterlichen Rat auf Youtube und hat plötzlich Millionen Follower

Der Amerikaner Rob Kenney beantwortet Fragen, die viele Heranwachsende typischerweise ihren Vätern stellen würden.

Innerhalb weniger Wochen schaffte es der US-Amerikaner Rob Kenney, dass fast zwei Millionen Menschen seinen Youtube-Kanal abonnieren. Und dabei macht er scheinbar nichts, als formlose kurze Clips ins Netz zu stellen, die ihn bei alltäglichen Aufgaben zeigen. Jedoch - so selbstverständlich sie für viele auch sein mögen, für andere stellen sie eine große Herausforderung dar.

Papa weiß Rat

Normalerweise würde man wohl seinen Vater um Rat fragen, wenn man mit dem Binden des Krawattenknotens überfordert ist - was jedoch, wenn man ohne aufwachsen musste? Dann surft man von nun an eben Kenneys Account "Dad, how do i?" (dt.: "Papa, wie mache ich...?") an. Seine lebenswichtigen Tipps und Tricks will dieser hier alljenen zur Verfügung stellen, die niemand haben, den sie fragen konnten oder können - und das kommt gut an.

Egal ob der Abfluss verstopft ist, die Spülung der Toilette streikt oder die erste Rasur ansteht: Rob Kenney - dessen eigener Vater die Famlie verlassen hatte, als er 14 Jahre alt war - weiß Rat, ohne belehrend zu wirken.

Er selbst hat zwei erwachsene Kinder und ist seit 29 Jahren verheiratet. "Ich möchte weitergeben, was ich gelernt habe, und Menschen ermutigen”, so Rob Kenney gegenüber dem Shattered Magazine

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.