Martinigansl, Teil 3

wo46 - pressebild…
Foto: Jörg Lehmann Steira Wirt in Trautmannsdorf (Oststeiermark)

Ein paar Tage lang sind sie noch knusprig, die Gansln.
Hier schmecken sie uns besonders gut:

5 TOP-Lokale

1., STEIRA WIRT

Richard Rauch ist einer der interessantesten Köche des Landes. Wie der Kreativkoch das Thema Gansl angeht, kann man noch bis Montag erfahren.

8343 Trautmannsdorf 6, Tel: 03159/4106,
bis 16.11.
Do-Mo 12-14, 18-21,
www.steirawirt.at

2., HASLAUERHOF

Gleich zwei verschiedene Gänse werden hier angeboten: klassisches Martinigansl oder Weidegans aus Gallbrunn, und zwar als einzelnes Gericht oder als Menü.

2402 Haslau-Maria Ellend, Hauptstr. 17, Tel: 02232/802 21,
bis 22.11.
Do-So 11-24,
www.haslauerhof.at

3., ADLER GROSSDORF

Revitalisiertes Gasthaus, nur am Wochenende offen, Gastköche. Dieses Wochenende brät der ehemalige Leisserhof-Besitzer Ernst Engel Waldviertler Gänse.

6863 Egg, Grossdorf 14, Tel: 0650/456 34 37,
14.11. 18 Uhr,
15.11. 12.30,
www.adler-grossdorf.at

4., CHINABAR AN DER WIEN

Es muss nicht immer Rotkraut und Knödel sein: Hier wird das Gansl auf Szechuan-Art zubereitet – als Dim Sum, chinesische Ganslsuppe oder geschmort.

Wien 5, Hamburgerstr. 2, Tel: 01/971 32 88,
Mo-So 12-24,
www.chinabaranderwien.at

5., GASTHAUS WILD

Gansl aus ungarischer Hafermast in einem der schönsten Gasthäuser Wiens: klassisch gebraten mit Maroni, mit Knödel und mit Schilchersturm-Rotkraut.

Wien 3, Radetzkypl. 1, Tel: 01/920 94 77,
bis 22.11.
Mo-Fr 11.30-23, Sa, So 11-22,
www.gasthaus-wild.at

(KURIER freizeit am Samstag) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?