© AppleTV+

freizeit
06/17/2021

Fußball kann auch Spaß machen: Die beste TV-Alternative zur EM

Noch mehr Fußball? Ja. Warum wir jetzt "Ted Lasso" schauen sollten und was Arnautovic mit "Game of Thrones" zu tun hat.

von Andreas Bovelino

Schon genug vom Fußball? Keine Lust mehr zuzusehen, wie konzentriert Ronaldo seine Schritte zum Freistoß zählt, gerade so als führe er ein quantenphysikalisches Experiment durch? Wie todernst erwachsenen Menschen andere erwachsene Menschen nehmen, die in kurzen Hosen einem Ball nachlaufen? Dann ist die Rettung nah! Sie trägt Schnauzbart, kommt aus Wichita, Kansas, und hört auf den lässigen Namen "Ted Lasso".

Er ist der Hauptcharakter der gleichnamigen Serie, die derzeit auf Apple TV+ zu sehen ist. Also, besagter Ted Lasso ist Fußballtrainer. Nicht gleich die Krise kriegen, denn das Geniale an der Show ist: Er hat absolut keine Ahnung vom Fußball. Eigentlich ist Mr. Lasso ein – erfolgloser – American Football-Coach, der durch eine Reihe von Verwicklungen, die im Lauf der Serie ans Licht kommen, als Coach des – erfolglosen – englischen Fußballteams AFC Richmond engagiert wird.

Und der totale Culture Clash, den dieses Engagement mit sich bringt, ist tatsächlich zum Schießen. Serienerfinder und Hauptdarsteller Jason Sudeikis ("Saturday Night Live", "Kill The Boss") ist damit eine der witzigsten Comedies des Jahres gelungen.

Ab Mitte Juli läuft die zweite Staffel – die Zeit des bierernsten Europameisterschaftsfußballs drängt sich also regelrecht auf, um sie mit Binge-Watch-Sessions der ersten "Ted Lasso"-Staffel zu verbringen. Als Antithese zur ach so wichtigen Diskussion um Abseitsstellungen, Ausrastern, Fouls, Sperren und Videoanalysen. Pikantes Detail am Rande: Die britische Club-Besitzerin, die Mr. Lasso als Trainer einstellt, ist Hanna Waddingham. Hm, da klingelt nichts?

Genau, "Schwester Shame" aus "Game of Thrones"! Und da würden sich doch jetzt schon einige Memes aufdrängen. Vielleicht ja mit Spielern, die ihre Emotionen und vor allem ihre Ausrucksweise nicht ganz unter Kontrolle haben...

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.