hangover

© Getty Images/iStockphoto / liveostockimages/iStockphoto

freizeit Essen & Trinken
12/31/2020

Vier geniale Rezepte: Der gekochte Kater

Rezepte mit wenig Aufwand für den Tag nach einer durchzechten Nacht.

von Anita Kattinger

Ob Erkältung, Kater oder Liebeskummer, manchmal brauchen wir Gerichte für Herz und Seele – und vielleicht eine extra Portion Käse –, damit die Welt wieder ein klein wenig besser aussieht. Das dachte sich Kochbuch-Autorin Zora Klipp und veröffentlichte Rezepte, die unseren Flüssigkeitshaushalt ausgleichen, unseren Magen aufbauen oder einfach nur unsere Lust auf Deftiges und Süßes stillen.

Damit Sie eine Katerstimmung vermeiden, können Sie Vorsorge vor der Nacht der Nächte treffen. Mit eiweißreichen Speisen wie Käse, Omelette oder Nudelsalat entlasten Sie die Leber. Auf leeren Magen sollten Sie keinesfalls am Abend anstoßen.

Was genau die Ursachen für die allseits bekannten Nebenwirkungen des Alkoholkonsums sind, darüber streitet noch die Wissenschaft. Was man weiß: Zwölf bis 14 Stunden nach dem Konsum erreicht der Kater seinen Höhepunkt. Im Schnitt dauert er 6,5 Stunden. Alkohol schwemmt wichtige Mineralien aus dem Körper und trocknet aus, daher sollte stets Wasser begleitend getrunken werden.

Mineralstoff- und Wassermangel sind die Hauptverursacher von Kopfschmerzen am Tag danach. Am Morgen nach der durchzechten Nacht bieten sich frisches Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte für einen Mineralstoff-Kick an.

Patentrezepte

Wundermittel konnten bisher in Studien nicht gefunden werden. Die Kaktusfeige blickt auf eine lange Tradition in der südamerikanischen Volksmedizin zurück, auch Kurkuma soll laut Japans Nationalem Institut für Gesundheit dem Kater vorbeugen. Studien an Ratten würden einen anregenden Effekt auf die Leber belegen.

Bleibt die Frage, was man trinken soll nach einer feucht-fröhlichen Nacht. Keinesfalls ein Reparaturseidl, sondern ein Soda-Zitron. So kann der Flüssigkeitsverlust ausgeglichen werden, zudem fördert die Zitronensäure den Abbau von Alkohol. Und die gute Nachricht zuletzt: Zitronen wirken stimmungsaufhellend – was am ersten Tag des Jahres keinesfalls schaden kann.

Zutaten für 2 Personen
2 Bananen
4 EL Schokostreusel
Eis (nach Belieben)

Bananen der Länge nach in der Innenseite aufschneiden (nicht durchschneiden) und etwas aufdrücken.
Mit Schokoladenstreuseln befüllen und auf den Toaster stellen.

Zwei Durchläufe lang toasten, die Bananen können ruhig schwarz von unten werden.

Danach mit Vanilleeis servieren: Die cremige Banane mit der geschmolzenen Schokolade lässt sich hervorragend aus der Schale löffeln.

Tipp: Im Sommer kann man dieses Gericht beim Grillen zubereiten. Diese dann einfach in die heiße Glut stellen und nach ein paar Minuten als köstlichen Grillnachtisch genießen.

Zutaten für 2 Personen
1 Zucchini
1 Paprika
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
2 EL Essig
Salz
Zucker
4 Scheiben Vollkorntoast
2–3 EL Paradeisermark
1 Mozzarella
Kräuter der Provence

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Zucchini und Paprika waschen. Zucchini in Scheiben und Paprika in breite Streifen schneiden.

Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin anbraten.

Hat das Gemüse etwas Farbe bekommen, mit Essig ablöschen und die Pfanne vom Herd nehmen.

Eine Prise Salz und Zucker hinzufügen.

Die Toasts mit Paradeisermark bestreichen und mit Gemüse belegen.

Mozzarella in Scheiben schneiden und auf den Toasts verteilen.

Toasts für ca. 10 Minuten im Ofen bräunen.

Nach dem Herausnehmen mit Kräutern der Provence bestreuen. Ganz besonders gut passt hier frischer Oregano dazu.

Zutaten für 2 Personen
1 Ei (Größe M)
1 kleine Dose Kokosmilch
(200 ml Füllgewicht)
1 Packung asiatischer
Mikrowellen-Nudeln
1 kleine Zwiebel
2–3 Pilze (z. B. Shiitake oder
Champignons)
1/2 Paprika
neutrales Öl
frischer Koriander

Für das Ei ausreichend Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Das Ei in das kochende Wasser geben und einen Timer auf 6 bis 7 Minuten stellen (kommt das Ei aus dem Kühlschrank, eher 7 Minuten).

Kokosmilch mit 120 ml Wasser aufkochen.

Mikrowellen-Nudeln in eine Schale füllen.

Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.

Pilze und Paprika waschen. Alles in feine Streifen schneiden.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse scharf darin anbraten.

Das Ei kalt abschrecken.

Die kochende Kokosmilch über die Nudeln gießen und etwas ziehen lassen.

In der Zwischenzeit das Ei schälen, halbieren und auf die Nudeln legen. Und ganz am Schluss: Das Gemüse daneben verteilen und mit dem gewaschenen Koriander dekorieren.

Zutaten für 4 Personen
500 g Erdäpfel (festkochend oder vorwiegend festkochend)
Öl zum Braten
1 große Zwiebel
100 g gewürfelter Bauchspeck
4 Eier (Größe M)
50 ml Milch
Salz
Pfeffer
gemahlene Muskatnuss
30 g Butter (nach Belieben)

Erdäpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Reichlich Öl (sodass nahezu der ganze Pfannenboden bedeckt ist) in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Scheiben hineingeben. Jetzt die Hitze etwas reduzieren und die Kartoffeln gelegentlich wenden. Tipp: Versuchen Sie, die Pfanne zu schwenken, damit die Kartoffelscheiben ganz bleiben.

In der Zwischenzeit Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.

Den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Sind die Kartoffeln goldbraun, kommen Speckwürfel dazu.
Ein wenig salzen, da der Speck bereits salzig ist.

Die Eier mit Milch, einer Prise Salz, Pfeffer und Muskat verrühren.

Erdäpfel in eine Auflaufform füllen und mit der Eimasse übergießen.

Das Ganze nun für ungefähr 15 bis 20 Minuten im Ofen backen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.