© APA/AFP/HECTOR RETAMAL

freizeit Essen & Trinken
05/25/2021

Schlag ins Gesicht: Alain Ducasse wird aus Plaza Athénée verbannt

Frankreichs höchstdekorierter Sterne-Koch Alain Ducasse und das Hotel Plaza Athénée gehen getrennte Wege.

von Anita Kattinger

Die Partnerschaft zwischen der Hotelgruppe Dorchester Collection und Alain Ducasse soll mit 30. Juni nicht verlängert werden, wie die Hotelgruppe bekannt gab. Gründe für diese Entscheidung wurden nicht genannt.

Französische Medien spekulieren, dass die Luxushotels sich von der französischen Haute Cuisine aus finanziellen Gründen wegen der Corona-Krise trennen wollen.

Der Drei-Sterne-Koche prägte 21 Jahre lang das weltbekannte Restaurant. Laut Stimmen in der Presse sei Ducasse mit der Entscheidung einverstanden gewesen, allerdings berichtet der britische Telegraph, für Ducasse sei es "ein Schlag ins Gesicht" gewesen.

Ein Nachfolger für den 21-fach gekrönten Sterne-Koch oder ein neues kulinarisches Konzept wurde noch nicht präsentiert.

Der aus französischen Kochsendungen bekannte Koch Jean Imbert könnte laut Spekulationen Nachfolger von Ducasse werden. Der Franzose betreibt mit RnB-Star Pharrell Williams ein Restaurant in den USA sowie in Saint Tropez. Außerdem trägt er die Verantwortung über das Encore in New York.

Die Restaurants im Pariser Hotel Le Meurice (zwei Sterne) sowie im Londoner The Dorchester (drei Sterne), die auch zu dieser Hotelgruppe gehören, leitet Ducasse weiterhin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.