So wird in Windsor Castle an Festtagen aufgekocht.

© APA/AFP/POOL/DAVID PARKER

freizeit Essen & Trinken
10/24/2021

Koch der Queen serviert Einzelheiten über royale Geschmäcker

Prinz Harry mochte einfache Kost, sein Opa, Prinz Philip, schaute gerne in der Küche vorbei, sagt Stefan Pappert.

Stefan Pappert ist nicht nur Chefkoch im Wembley-Stadion in London, er kocht auch für die Queen. So kennt der gebürtige Hesse die Essgewohnheiten der britischen Royals. Jetzt tischte er in einem Interview mit dem privaten Radiosender Hit Radio FFH in Bad Vilbel Einzelheiten zu den geschmacklichen Vorlieben der Königsfamilie auf.

Essen wie das Personal

„Prinz Harry zum Beispiel war schon immer anders. Er mochte einfaches Essen“, schwelgt Pappert in Erinnerungen.

Auch an den verstorbenen Prinz Philip erinnert sich Pappert gerne: „Er kam öfter zu uns und wollte wissen, was es für die Angestellten gab - und hat sich manchmal für das Personalessen entschieden.“

Kochen für die Promis

Pappert berichtete auch von seinen vielen Begegnungen mit Berühmtheiten wie Elton John, David Beckham oder Ed Sheeran - und dass er mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt. Er habe den schönsten Arbeitsplatz der Welt, fasste der aus dem nordhessischen Niederkalbach stammende Koch zusammen.

Wer Einblicke in die Küche von Windsor Castle haben will, findet sie hier.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.