© Mathias Bothor

Das Buch meines Lebens
04/16/2016

Deborah Feldman: Das Buch meines Lebens

über „Das periodische System“ von Primo Levi

von Sabine Edelbacher

In seinem Buch „Das periodische System“ blickt der leidenschaftliche Chemiker Primo Levi so deutlich wie in keinem anderen seiner Bücher wie durch ein Hochleistungsmikroskop auf die wesentlichen Gefühle des Menschen. Der Leser blickt mit ihm also auf die elementaren Einzelteile des Leidens, das ihm vollständig fragmentiert vor Augen geführt wird: dadurch wird jedes einzelne Element unabhängig von seinem Kontext in einen quasigöttlichen Zustand erhoben und die ihm innewohnende Natur seiner reinen Form sichtbar. Primo Levi hat mich auf den Gedanken gebracht, die Einzelteile meiner Lebensgeschichte herauszukristallisieren und so die vielen kleinen Schönheiten im großen Schmerz meiner Geschichte erkennen zu können und in eine literarische Form zu transformieren.


* Die Autorin stellt ihre literarische Autobiografie, den NY-Times-Millionen-Bestseller, „Unorthodox“ vor: Wiener Hauptbücherei am Gürtel, 18. April, 19 Uhr, www.secession-verlag.com, www.deborahfeldman.com

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.