© APA/NEOS WIEN/UNBEKANNT

Chronik Wien
11/20/2020

Wiener Neos: Bettina Emmerling folgt Wiederkehr als Klubchefin

Die 40-Jährige wurde einstimmig gewählt. Stefan Gara und Markus Ornig werden ihre Stellvertreter.

Bettina Emmerling ist neue Klubobfrau der Wiener Neos. Die bisherige Stellvertreterin folgt auf Christoph Wiederkehr, der in der rot-pinken Stadtkoalition das Amt des Vizebürgermeisters und Bildungsstadtrats übernimmt. Die Entscheidung für Emmerling, die Bildungssprecherin bleibt, sei in der Klubsitzung am Freitag einstimmig gefallen, teilte die Partei mit.

"Das Ergebnis dieser Wahl zeigt unsere innerparteiliche Geschlossenheit und die Vorfreude auf die Regierungsbeteiligung", wurde Emmerling in einer Aussendung zitiert. Wiederkehr lobte sie als "sehr versierte Politikerin und Mitkämpferin der ersten Stunde". Als Emmerlings Stellvertreter wurden Wirtschafts- und Mediensprecher Markus Ornig sowie Gesundheits- und Klimasprecher Stefan Gara gewählt.

Neue Zuständigkeiten

Auch die Zuständigkeiten der übrigen Mitglieder des nunmehr achtköpfigen Neos-Klubs wurden in der Sitzung festgelegt. Selma Arapovic ist für Wohnen und Stadtplanung zuständig, Dolores Bakos für Integration und Frauen, Jörg Konrad für Transparenz und Soziales, Angelika Pipal-Leixner für Verkehr und Umwelt und Thomas Weber für Kultur und Bürgerbeteiligung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.