Strache will in Wien antreten, lebt aber in Klosterneuburg

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
07/31/2020

Strache klagt Zeitung - von Adresse in Klosterneuburg aus

Erst wenige Tage altes Schreiben an Gericht bringt den Ex-FPÖ-Chef in der Wohnsitz-Causa in Erklärungsnot.

von Josef Gebhard

Immer mehr in Bedrängnis kommt Heinz-Christian Strache in seiner Wohnsitz-Causa. Wie berichtet, kamen zuletzt Zweifel auf, dass sich sein Hauptwohnsitz und Lebensmittelpunkt tatsächlich in Wien befindet, was rechtlich Voraussetzung für seine Kandidatur bei der Gemeinderatswahl im Herbst ist.

Dem Magazin kontrast.at des SPÖ-Parlamentsklubs liegen jetzt Hinweise vor, dass Strache nicht in Wien wohnt. Der Hintergrund ist kurios: Strache klagte vor Kurzem das Magazin wegen seiner Berichterstattung zu dessen Spesen-Affäre.

In dem entsprechenden Schriftsatz der an das Landesgericht für Strafsachen in Wien ging, ist seine Adresse in Klosterneuburg angegeben. Das Schreiben ist mit dem 21. Juli datiert, also Tage nach dem für die Wahlbehörde im Zusammenhang mit dem Hauptwohnsitz relevanten Stichtag 14. Juli.

Zuletzt hatte Strache noch alle Vorwürfe bestritten. Er betonte, unter der Woche in der Wiener Wohnung zu übernachten und nur am Wochenende bei seiner Familie in Klosterneuburg zu sein. Seitens seiner Partei, dem Team HC, zeigte man sich am Freitag vom kontrast.at-Bericht unbeeindruckt: "Es bleibt dabei: Sein Lebensmittelpunkt ist in Wien."

Die Causa war durch eine Anzeige durch die Partei Wandel ins Rollen gekommen. Nun muss Strache der Behörde beweisen, dass er tatsächlich in Wien wohnt. Gelingt das nicht, kann er nicht bei der Wien-Wahl kandidieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.