Im Park ist man nachts unbeobachtet - das zieht neuerdings vermehrt Gruppen an. 

© Kurier/Jeff Mangione

Reportage
05/01/2021

Nachts im Schlosspark Schönbrunn: Ein Stück Freiheit im Lockdown

Hinter den Mauern und Hecken des Schlossparks ist man abends unbeobachtet. So manche Besucher nutzen das im Lockdown aus – und lassen sich unerlaubterweise einsperren.

von Stefanie Rachbauer

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Nachts im Schlosspark Schönbrunn: Ein Stück Freiheit im Lockdown | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat