THEMENBILD: POLIZEI / SICHERHEIT

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
08/18/2020

Floridsdorf: Männer "lösten" Familienstreitigkeit mit Baseballschläger

Ein Mann wurde dabei krankenhausreif geprügelt.

Laut mehreren Aussagen sollen am Montagvormittag ein 31- und ein 33-Jähriger in der Großbauerstraße in Wien-Floridsdorf aus einem Auto ausgestiegen sein und unvermittelt einen 35-Jährigen mit einem Baseballschläger angegriffen haben. Das Opfer erlitt Verletzungen am ganzen Körper.

Danach flüchteten die Verdächtigen, sie konnten im Zuge einer Sofortfahndung aber angehalten und festgenommen werden. Hintergrund der Tat dürften, so erste Erkenntnisse, Familienstreitigkeiten sein.

Die Tatverdächtigen sollen den 35-Jährigen außerdem auf serbisch mit dem Tode gedroht haben. Die beiden Männer befinden sich in Haft. Das Opfer war nach der Tat ansprechbar und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Verpassen Sie keine Meldung von Polizei, Feuerwehr oder Rettung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.