Regina Picker beim Tabubrechen im Volkskundemuseum.

© Nina Oezelt

Chronik Wien

Essen im Museum als künstlicher Tabubruch

Regina Picker vereint beim „Performance Brunch“ verschiedene Kunstformen zum Thema Heimat und macht Essen im Museum möglich. Auch in anderen Museen kann man gut speisen

von Nina Oezelt

05/19/2022, 04:35 PM

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Essen im Museum als künstlicher Tabubruch | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat