© EPA/CHAMILA KARUNARATHNE

Chronik Wien
02/08/2020

Coronavirus: Weitere Verdachtsfälle in Wien und Kärnten

Chinesin kam nach Besuch in ihrem Heimatland ins Kaiser-Franz-Josef-Spital. Bisher sind in Österreich keine Fälle bestätigt.

von Teresa Sturm

Mit Stand am Samstag um 10.00 Uhr gab es zwei Verdachtsfälle, die auf Coronavirus getestet wurden, teilte das Gesundheitsministerium auf seiner Homepage mit. In Österreich wurde bis zum jetzigen Zeitpunkt kein Fall einer Erkrankung durch das Coronavirus bestätigt.

Verdacht nach Heimatbesuch

Bei dem Fall in Wien handelt es sich laut Wiener Krankenanstaltenverbund um eine Chinesin, die vom 20. bis 29. Jänner auf Heimatbesuch in China war. Die Patientin kam in der Nacht auf Samstag ins Kaiser-Franz-Josef-Spital. Sie klagte über Husten und ein komisches Gefühl in der Brust.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.