© Kurier/Juerg Christandl

Chronik Wien
09/09/2020

Buchweizenblini und Wachtelei im neuen Vindobona in der Brigittenau

Das neue Vindobona-Theater-Café am Wallensteinplatz setzt auf neu interpretierte Küche und Varieté.

Tafelspitzsülzchen mit Kernöl-Espuma, gerösteten Kürbiskernen und roten Zwiebelringen. Hausgebeizter Saibling mit Saiblingskaviar, Buchweizenblini, Wachtelei und Salatbouquet. Oder Filetsteak mit Schoko-Chili-Jus, Topinambur-Püree, Topinambur-Chips und Baby-Gemüse.

Im neuen Vindobona-Theater-Café setzen Küchenchef Kimberly van Ieperen und Gastronomieleiter Krisztian Kovacs auf neu interpretierte Wiener Küche. Heute, Donnerstag, wird das Restaurant offiziell eröffnet.

Abgesehen vom A-la-carte-Menü liegt der Schwerpunkt im Vindobona auf dem Frühstücksangebot. Von 7.30 bis 15 Uhr können die Gäste täglich aus 18 Frühstücksvarianten auswählen.

Von süß bis herzhaft, von orientalisch über italienisch, skandinavisch und französisch, bis hin zu wienerisch und vegan. Zudem kann man sein eigenes Frühstück zusammenstellen. Auch Liebhaber von vegetarischen und veganen Gerichten werden auf ihre Kosten kommen.

Profis am Werk

Die Masterminds hinter dem Vindobona sind keine Unbekannten. Küchenchef Kimberly van Ieperen war unter anderem als Chef de Partie im Relais & Chateaux Restaurant Heinz Hanner in Mayerling tätig, ebenso in der Funktion des Sous Chefs in Toni Mörwalds Restaurant „Zur Traube“ in Feuersbrunn. Zudem hat der Niederländer bei Dinner in the Sky sowie zuletzt im Toni Mörwald Palazzo in Wien gearbeitet. 
 

Krisztian Kovacs, der die Gastronomie leitet, leitete zuvor bereits einige Jahre das Café & Restaurant Luigis im Novomatic Forum.

Gala zur Eröffnung

Die Eröffnung des Theaters im Souterrain folgt Ende Oktober mit einer Gala. Wolfgang Ebner, der neue Betreiber des Vindobona, kündigt einen Mix aus Varieté mit Musik, Artistik, Burlesque, Travestie und Comedy sowie Musicals, Sprechtheater, Kabarett und Dinnershows an.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.