So könnte der Kreilplatz künftig aussehen. 

© Symbolbild_ Copyright_bwmretail

Chronik Wien
09/28/2021

Bäume und Begegnungszone: Bezirk will Kreilplatz beim Q19 umbauen

Ein Teil der Parkplätze wird wegfallen. Die Umsetzung des Projekts ist für 2022 geplant.

von Stefanie Rachbauer

Der Kreilplatz beim Einkaufszentrum Q19 soll umgebaut werden. Darin sind sich alle Fraktionen im Döblinger Bezirksparlament einig. Vor Kurzem wurde deshalb einstimmig ein entsprechender Antrag beschlossen.

Darin wird Planungsstadträtin Ulli Sima (SPÖ) ersucht, für den Straßenabschnitt zwischen Hilde-Spiel Park und Q19 bzw. Grinzinger Straße und Eisenbahnstraße „eine Neugestaltung“ zu prüfen.

Konkret schwebt dem Bezirk eine Begegnungszone vor, in der sich Fahrbahn und Gehsteige auf einem Niveau befinden. Der angrenzende Park soll zudem erweitert und „gestalterisch aufgewertet“ werden.

Weiters geplant: Mehr Sitzmöglichkeiten, mehr Bäume und mehr Platz für die Lokale, die im Einkaufszentrum angesiedelt sind.

Ladezonen als Ersatz

Um Platz für all das zu schaffen, wird ein Teil der Parkplätze wegfallen. Ersatz gebe es in der Q19-Garage und in den umliegenden Gassen, sagt Bezirkschef Daniel Resch (ÖVP) im Gespräch mit dem KURIER.

Damit Waren für das Einkaufszentrum angeliefert werden können, soll es in der Kreilgasse außerdem Ladezonen geben.

„Das ganze Gebiet soll etwas mehr geöffnet werden“, so Resch. Er hofft, noch heuer einen detaillierten Plan zu haben. Umgesetzt werden soll das Projekt dann nächstes Jahr.

Weitere Bezo in Planung

Der Kreilplatz wird – sofern alles nach Plan läuft – übrigens die zweite Begegnungszone im 19. Bezirk. Die erste wurde bereits im Jahr 2019 in der Probusgasse errichtet.

Am Sonnbergplatz soll eine dritte dazukommen: Ein entsprechender Antrag wurde bereits Anfang 2020 im Bezirksparlament beschlossen.

Umgesetzt wurde das Vorhaben aber noch nicht. Resch will erst noch Gespräche mit den Kaufleuten am angrenzenden Markt führen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.