Besonder beliebt bei Wien-Urlaubern: Hotel Andaz am Belvedere

© Andaz Vienna Am Belvedere

Chronik Wien
09/16/2020

Aktion "Erlebe deine Hauptstadt": Nächster Versuch im Advent

20.000 Gäste wurden erwartet, gekommen sind 10.000. Die Aktion "Erlebe deine Hauptstadt" soll den Städtetourismus beleben.

von Nina Oezelt

Die Pandemie schadet vielen Branchen, allen voran dem Tourismus. Aktuell hat etwa die Hälfte der Hotels in Wien geöffnet. Die derzeitige Auslastung liege etwa bei 15 Prozent.

Und am Dienstag verkündete der Chef eines der berühmtesten Hotels in Wien, Matthias Winkler vom Hotel Sacher, 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kündigen zu müssen. (105 davon in Wien, 35 in Salzburg).

Die Aktion "Erlebe deine Hauptstadt" wollte dem entgegenwirken. Bereits im Jänner 2020 feierte die Aktion auf Initiative von Christian Lerner nach erfolgreichen Jahren in Berlin ihre Premiere in Österreich.

Ziel der Initiative war es, den angeschlagenen Städtetourismus zu beleben. Durch die Coronakrise wurde es noch wichtiger, heimische Touristen nach Wien zu locken. Während Wiener nach Kärnten oder in andere Bundesländer zu den Seen im Sommer fuhren, blieb Wien mit seinen Hotels vergleichsweise leer.

Top-Hotels zu günstigen Preisen: Nur für Österreicher

So konnte man über die Aktion "Erlebe deine Hauptstadt" erstmals Top-Hotels zu Spezialpreisen buchen. Die einzige Voraussetzung für eine Buchung war ein Hauptwohnsitz in Österreich.

40 Luxushäuser und gehobene Wiener Hotels hatten sich zusammengetan, um gemeinsam heimische Gäste in die Bundeshauptstadt einzuladen.

Vier Preiskategorien, die jeweils zwei Übernachtungen für zwei Personen und eine besondere Schloss-Schönbrunn-Tour für zwei Personen umfassten, standen zur Auswahl. Die Paketpreise starteten bei 199 Euro. Ein Zimmer für zwei Personen inklusive Frühstück im Hotel Kempinski kostete hingegen 529 Euro.

Privatführungen im Dom mit Toni Faber ausgebucht

Alle "Erlebe deine Hauptstadt"-Pakete enthielten eine "Imperial Tour" durch Schloss Schönbrunn und freien Eintritt in den Kronprinzengarten. Zusätzlich konnten "Once in a Lifetime" - Erfahrungen gebucht werden, wie die Veranstalter betonten.

"Die beliebtesten Erfahrungen waren die Führungen im Stephansdom mit Dompfarrer Toni Faber, die geführte Wiener Weinverkostung mit den berühmten Brötchen des Schwarzen Kameel oder der exklusive Casino-Royal-Abend à la James Bond im Casino Wien", sagt Christian Lerner von "Erlebe deine Hauptstadt" zum KURIER.

Im Sommer sei das Projekt nicht so gut wie erwartet angelaufen. Man hatte mit 10.000 Buchungen (20.000 Gästen) gerechnet, leider seien es schließlich nur rund 5.000 (10.000 Gäste) gewesen. Im Advent soll die Aktion aber nochmals starten. Die Hotels wünschen sich dieselbe Aktion im Winter.

Ab Oktober ist "Erlebe deine Hauptstadt im Advent" buchbar

Die Details zur Sonderedition für den Advent werden Mitte Oktober vorgestellt, man sei noch mitten in Verhandlungen. Mit den Angeboten wolle man Portale wie Booking.com oder Trivago Konkurrenz machen, heißt es.

Was man schon vorab verraten kann: Der Großteil der "Once In A Life Experiences", die im Sommer ausgebucht waren, werden wieder angeboten. Zusätzlich soll es exklusive Weihnachts-Konzerte in ausgewählten Hotels geben. Vor allem die gut frequentierten Häuser - etwa die Wiener Hilton Hotels, das Park Hyatt Vienna, Ritz Carlton, Imperial, SO/ Vienna, Andaz Vienna Am Belvedere und das 25Hours -  wünschen sich eine neue Auflage.

Die Gäste werden auch mit der VIP-Gäste-Karte ("Erlebe Deine Hauptstadt.Wien Card") ausgestattet und erhalten so Ermäßigungen in Restaurants und Lokalen, in Geschäften und bei Kulturinstitutionen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.