Faßmann: "Schule ist ein vergleichsweise sicherer Ort"

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich

Was ist in den ersten Wochen nach Schulstart zu beachten?

Der KURIER gibt einen Überblick über die wichtigsten Fragen zum Schulstart in Ost- und danach West-Österreich.

09/06/2021, 06:29 AM

Für alle Schulen kommt eine dreiwöchige Sicherheitsphase mit Maske für alle (in Volksschulen nur Mund-Nasenschutz), in jeder Woche werden alle, Schüler und Lehrer, egal ob geimpft oder genesen, Antigentests und PCR-Tests machen müssen.

Am Beispiel Wien und Niederösterreich zeigt sich jedenfalls, dass die Testungen nicht einheitlich sind. Wien etwa testet ab der zweiten Woche zwei Mal (montags und mittwochs) mit einem PCR-Test, Niederösterreich sowie alle anderen Bundesländer nur einmal mit PCR.

Die Tests gelten in Wien nur in der Schule 48 Stunden (Antigen) bzw. 72 Stunden (PCR), das gilt aber nicht für alle anderen Aktivitäten in Wien (Gasthaus), wo die Gültigkeit der Tests ja um 24 Stunden reduziert wurden.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Was ist in den ersten Wochen nach Schulstart zu beachten? | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat